RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Online-Umfrage_von_ArchitectsForFuture_7377126.html

24.08.2020

Hinterfragt Abriss!

Online-Umfrage von ArchitectsForFuture


Hinterfragt Abriss kritisch! – so lautet die erste von sieben Forderungen der Klimaaktivist*innen von ArchitectsForFuture A4F. Als solidarischer Ableger der FridaysForFuture-Bewegung will der Anfang 2020 gegründete Verein A4F dafür kämpfen, dass das Bauen seinen Beitrag zum Erreichen der Ziele des Pariser Klimaabkommens leistet, um die Erderwärmung um maximal 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Ohne Bewusstsein für den enormen Ressourcen- und Energieverbrauch der Baubranche zu schaffen, wird das sehr schwer. Deshalb bemüht sich die Gruppe um Datenerhebung und Aufklärungsarbeit.

Aktuell läuft eine Online-Umfrage zum Bauen im Bestand, an der man sich noch bis Freitag, 4. September 2020 beteiligen kann. Den Aktivist*innen zufolge ist die Sanierungsquote sowohl weltweit als auch in Deutschland noch viel zu niedrig, um das angestrebte Ziel von 1,5 Grad Erwärmung zu erreichen. Oft erfolgen Abriss und Neubau ohne dass hinterfragt worden wäre, ob der Bestand saniert oder umgebaut werden kann. Wieso ist das so? Mit der Umfrage richten sich A4F an die planenden Kolleg*innen, um detaillierter zu verstehen welche Entscheidungen und Einflüsse das Umbauen, Sanieren oder Erweitern von Gebäuden verhindern

Umfrage:
www.architects4future.de
Laufzeit: bis Freitag, 4. September 2020


Zum Thema:

www.architects4future.de


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

„An Bau- und Abbruchabfällen fließen jährlich 209 Millionen Tonnen aus dem Baubereich ab, was 52 Prozent des deutschen Abfallaufkommens entspricht.“ (Zentrum für Ressourceneffizienz)

„An Bau- und Abbruchabfällen fließen jährlich 209 Millionen Tonnen aus dem Baubereich ab, was 52 Prozent des deutschen Abfallaufkommens entspricht.“ (Zentrum für Ressourceneffizienz)


Alle Meldungen

<

24.08.2020

Potenziale des Steildachs

Heute abend: Dialog zwischen Architekten und Industrie

21.08.2020

Wohnen bis ins hohe Alter

Altengerechter Holzhybrid in Heilbronn von Fink + Jocher

>
Baunetz Architekten
Allmann Sattler Wappner
BauNetz Wissen
Ganz in Weiß
baunetz interior|design
Planetoide
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
Stellenmarkt
Neue Perspektive?