RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Olympiastadion_in_Peking_eroeffnet_193152.html

22.04.2008

Nestbau vollendet

Olympiastadion in Peking eröffnet


Die olympischen Sommerspiele 2008 nahen, und die Gebäude im Olympiapark in Pekings Norden (BauNetz-Meldung vom 28. Juni 2005 zur Grundsteinlegung) werden Schritt für Schritt eröffnet: Nach dem Indoor-Stadion (Glöckler Architekten, BauNetz-Meldung vom 8. Februar 2008 zur Eröffnung), dem Schwimmstadion (PTW Architects, BauNetz-Meldung vom 29. Januar 2008 zur Eröffnung) wurde am 18. April 2008 das von den Pekingern „Vogelnest“ getaufte Nationalstadion (Herzog & de Meuron) mit einem Leichtathletik-Wettbewerb offiziell eröffnet.

Als erste Sportler konnten die Geher einen Blick in den Koloss aus Stahl und Beton werfen, der während der Spiele 91.000 Menschen fassen soll.
Das Vogelnest (BauNetz-Meldung vom 31. März 2003 zum Wettbewerbsentscheid) war schon während der seit 2005 laufenden Bauarbeiten eine Attraktion und Landmarke im Stadtraum Pekings.
Nun, nach seiner Fertigstellung und Eröffnung, ist die ovale Raumskulptur aus Stahl und Beton ganz sicher einer der neuen Sportbauten weltweit, die man als Architekt gesehen haben muss.


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

22.04.2008

Aufzucht und Hege

Richtfest für Schwegers Familienministerium in Berlin

22.04.2008

Denkanstöße

Vortragsreihe des BDB in Berlin – Beginn heute!

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid