RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-OMA_baut_fuers_Brighton_College_4456345.html

27.07.2015

Im Rhythmus der Reihenhäuser

OMA baut fürs Brighton College


Das Office for Metropolitan Architecture (OMA) baut in Englands bekanntestem Badeort. Schon 2013 war das Rotterdamer Büro als Gewinner aus einem geladenen Wettbewerb hervorgegangen, nun erhielt das zwischenzeitlich weiterentwickelte Projekt seine Baugenehmigung. Der Entwurf von OMA ergänzt die bestehenden elf Häuser des Brighton College, eine 1845 gegründeten Privatschule für 11- bis 18-Jährige.

Das geplante Gebäude soll die beiden Fachbereiche für Sport und Naturwissenschaften aufnehmen, die in einem linearen Baukörper entlang eines bestehenden Spielfeldes organisiert werden. Während sich die für körperliche Ertüchtigungen vorgesehenen Räumlichkeiten samt der verglasten Sporthalle mit dem Platz auf einer Ebene befinden, ist das für die Naturwissenschaften vorgesehene Obergeschoss wie eine Brücke darüber aufgespannt. Im Innenraum sind beide Fachbereiche visuell miteinander verbunden, um einen lebhaften Austausch zu fördern.

In ihrer Rhythmisierung knüpft die Fassadengestaltung an die das Spielfeld umfassende, jüngere englandtypische Reihenhausbebauung an, erklären die Architekten. Der Campus des College verfügt außerdem über eine historische Hofanlage, die im 19. Jahrhundert von Sir Gilbert Scott entworfen worden war. (lr)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

27.07.2015

Box auf dem Dach

Schule und Kita von Kraaijvanger in Moskau

24.07.2015

Gipfeltreffen in den Dolomiten

Zaha Hadids Museum für Reinhold Messner

>
BauNetzwoche
Forensic Architecture
BauNetz Wissen
Blickfang im Ostpark
Baunetz Architekten
blauraum
DEAR Magazin
House of Dots
Campus Masters
Jetzt abstimmen