RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neues_Gemeindehaus_in_Schweinfurt_3350669.html

23.10.2013

Bild des Fisches

Neues Gemeindehaus in Schweinfurt


Zur Einweihung im Mai habe es in Strömen geregnet, berichtet die lokale Presse. Angemessen nasses Wetter also zum offiziellen Auftakt eines fischförmigen Gebäudes, das die Architekten des Architektur-Büros Jäcklein aus Volkach als neues Gemeindehaus für die Kreuzkirche in Schweinfurt-Oberndorf gebaut haben. Mit ihrem Entwurf, der auf dem urchristlichen Symbol des Fisches basiert, hatten sie zuvor einen Wettbewerb gewonnen.

Der Weg zum neuen Bau war weit; schon seit 20 Jahren bestand der Wunsch nach neuen Räumen für die Gemeinde. „Keine elitäre Architektur sollte entstehen, sondern ein Raum der Begegnung und Kommunikation mitten im Ort“, so die Architekten.

Passend zur Fischform ist das Haus mit Schuppen aus grünem Schiefer verkleidet. Innen bildet der Gemeindesaal das Zentrum, der über eine mobile Trennwand mit dem Foyer zu einem noch größeren Raum zusammengeschaltet werden kann. Hinzu kommen eine Küche, ein Lager und sanitäre Einrichtungen. Für die Gestaltung der leicht gewölbten Decken haben die Planer ein ungewöhnliches Material gewählt: Die Verkleidung besteht aus Weidengeflecht.

Fotos: Christoph Saile, Würzburg


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Architektur Büro Jäcklein


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.10.2013

Glaspalast mit Satteldach

Wohnhaus in Moskau von 4a umgebaut

23.10.2013

Röhren auf dem Vulkan

Hotel im Kaukasus eröffnet

>
BauNetz Wissen
Bunt baden
Baunetz Architekten
kaell architecte
BauNetzwoche
Neue Heimat
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Passivhaus in den Tropen