A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Mehrfamilienhaeuser_in_Berlin_von_zanderroth_5315839.html

26.02.2018

Mit Dachgarten auf dem Supermarkt

Mehrfamilienhäuser in Berlin von zanderroth


Nachverdichtung und Schutz bestehender Bausubstanz können zu kreativen Nutzungen führen, wie ein jüngst fertiggestelltes Wohnquartier im gefragten Kiez Prenzlauer Berg in Berlin zeigt. Das Projekt einer Bauherrengemeinschaft mit 51 Wohneinheiten stammt von zanderrotharchitekten (Berlin). Das Büro ist bei Bauherren der gehobenen Berliner Mittelschicht beliebt, etwa mit der Lückenschließung cb19, ebenfalls im Prenzlauer Berg gelegen.

Ihr neuestes Projekt pa1925 liegt in der Pasteurstraße 19-25 im Bötzowkiez auf einem Grundstück, auf dem sich lange Zeit nur ein Supermarkt befand. Die Architekten realisierten ein Ensemble aus vier unterschiedlichen Gebäuden, die einen gemeinsamen Gartenhof umschließen. Dieser wiederum liegt auf dem Dach des Supermarktes, der seinen Eingang im Erdgeschoss des Vorderhauses hat.

Das Vorderhaus ist das größte der Wohnanlage. Es erstreckt sich über vier Parzellen und schließt damit auch die Straßenfassade mit ihrer gründerzeitlichen Baustruktur. Im Inneren des Blocks gruppieren sich nun drei Gartenhäuser um den zentralen Hof. Die Anordnung der Baukörper lässt fünf kleinere Höfe entstehen, die sich in Größe und Nutzung unterscheiden.

Die vier Wohngebäude haben eine einfache Grundstruktur, die bei Bedarf eine Veränderung der Grundrisse zulässt. Die Erstnutzung sieht 3- bis 6-Zimmer-Wohnungen vor, mit einer Größe zwischen 60 bis 200 Quadratmetern. Teilweise erstrecken sie sich über zwei bis drei Geschosse. Jeder Wohnung ist ein Außenbereich zugeordnet, entweder Balkon, Terrasse, Garten auf Bodenniveau – oder auf dem Dach des Supermarktes. (ksc)

Fotos: Simon Menges


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

zanderroth architekten


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren

Von den umlaufenden Balkonen bieten sich Blicke auf den gemeinsamen Innenhof.

Von den umlaufenden Balkonen bieten sich Blicke auf den gemeinsamen Innenhof.

Der Großteil des Innenhofs liegt auf dem Dach des wieder eröffneten Supermarktes.

Der Großteil des Innenhofs liegt auf dem Dach des wieder eröffneten Supermarktes.

Faltbare Sonnenschutzelemente aus eloxiertem Streckmetall bilden die Straßenfassade.

Faltbare Sonnenschutzelemente aus eloxiertem Streckmetall bilden die Straßenfassade.

Raumhohe Fensterflächen in den Innenräumen bringen Licht in die Wohnungen.

Raumhohe Fensterflächen in den Innenräumen bringen Licht in die Wohnungen.

Bildergalerie ansehen: 19 Bilder

Alle Meldungen

<

26.02.2018

Raumschiff in Plexi und Beton

Kulturzentrum von SelgasCano in Plasencia

26.02.2018

Von der Wohnstraße bis zum Punkthaus

Deutscher Bauherrenpreis 2018 vergeben

>
BauNetz Wissen
Prima Klima
BauNetz aktuell
Musterschule
Baunetz Architekten
Barkow Leibinger
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Turm der Superlative