RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Matthias_Schuler_spricht_in_Berlin_2367581.html

07.11.2011

Über den Wolken

Matthias Schuler spricht in Berlin


Matthias Schuler ist Ingenieur und Geschäftsführer von Transsolar, jenem Stuttgarter Büro für Klima-, Energie- und Umwelttechnik, das derzeit an beinahe jedem größeren Bauprojekt dieser Erde beratend beteiligt zu sein scheint: mit Frank Gehry kooperiert man in Basel, mit Norman Foster in Masdar und in Calgary, mit Steven Holl in Peking und mit SANAA in Toledo.

In Deutschland waren sie zuletzt unter anderem an Behnischs Bad in Aiblingen, am Klimahaus in Bremerhaven oder am Dornier-Museum in Friedrichshafen beteiligt. Persönlich haben sie uns beeindruckt, als sie bei der Architekturbiennale 2010 in Venedig eine künstliche Wolke in einem der Arsenale-Räume erzeugten – wie mit einem Zaubertrick hing eine dichte, feucht-warme Nebelwand horizontal im Raum, mit einer geschwungenen, sanft schwingenden Treppe von Tetsuo Kondo durften die Besucher hinauf in die Nebelschwaden laufen. Wir haben damals Matthias Schuler in der Wolke interviewt (siehe Video).

Es gibt also sicher einiges zu erzählen, wenn Matthias Schuler an diesem Donnerstag auf Einladung des Lehrstuhls von Regine Leibinger an die TU Berlin kommt und über „Wolken und Lichtregen“ sprechen wird.

Termin: Donnerstag, 10. November 2011, 19 Uhr
Ort: Architekturgebäude der TU Berlin, Hörsaal A151, Straße des 17. Juni 150, 10623 Berlin


Video:


BauNetz TV trifft Matthias Schuler in seiner Wolke

Zum Thema:

www.fgl.tu-berlin.de


Objektbericht Klimahaus in Bremerhaven sowie Dornier Museum in Friedrichshafen im Baunetz Wissen


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

07.11.2011

Dinge machen

Ausstellung in Graz über Studio Mumbai

07.11.2011

Das ideale Haus hat ausgedient

Vortrag von MVRDV in Innsbruck

>
BauNetz Wissen
Lernzone
Baunetz Architekten
ADEPT
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
33818817