RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-MVRDV_und_ADEPT_gewinnen_Wettbewerb_in_Daenemark_1111373.html

28.06.2010

Frederiksberg

MVRDV und ADEPT gewinnen Wettbewerb in Dänemark


Die niederländischen Architekten von MVRDV und das dänische Büro ADEPT haben am Freitag gemeinsam das internationale Wettbewerbsverfahren für eine Kultureinrichtung in der Kommune Frederiksberg bei Kopenhagen gewonnen und sich gegen eine harte Konkurrenz wie 3XN, Dorte Mandrup Arkitekter, Henning Larsen Architects, BIG, Svendborg Architects und Junya Ishigami durchgesetzt.

Das Projekt besteht aus einem Gemeindezentrum, einer Ausstellungshalle und einem Theater sowie einem 4.500 Quadratmeter großen öffentlichen Park mit Spielplatz. MVRDV und ADEPT haben laut dem Urteil der Jury mit einem starken konzeptionellen Ansatz, der dem Projekt eine einzigartige Identität geben wird, überzeugt.

Der ca. 4.000 Quadratmeter große Neubau soll ein „dynamischer Treffpunkt für alle Altersgruppen“ werden und besonders die Nachbarschaft in Flintholm stärken. So genannte „Spielzonen“ in Park und Gebäude bilden flexible Programmpunkte innerhalb der Kulturstruktur. Die große Parkanlage wurde von den Amsterdamer Landschaftsarchitekten Bureau SLA mitgeplant.

Die einzelnen Programmpunkte sind in einem Kubus zusammengepuzzelt und überlagern sich teilweise. Wie auch das Theater – ein Teil der Glasfassade kann geöffnet und zu einer Freilichtbühne umgebaut werden –  sind auch weitere Räume sind als Mehrzweckräume angelegt und flexibel nutzbar.

Die erste Phase des Baus soll 2015 abgeschlossen sein, für das gesamte Projekt stehen 17 Millionen Euro zur Verfügung.


Zu den Baunetz Architekten:

ADEPT


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

28.06.2010

Haus-Typologie der Burg

Wettbewerb für Kunstarchiv in Beeskow

28.06.2010

Zusammenarbeit von Architekt und Akustiker

Leipziger Gewandhaus-Architekt in Berlin

>
BauNetz Themenpaket
40 Jahre Shenzhen
BauNetz Wissen
Jona’s Haus
Baunetz Architekten
motorlab
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
Campus Masters
Jetzt abstimmen