RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Landhaus_in_Tschechien_von_Lina_Bellovicova_7520133.html

25.01.2021

Hanfbeton für Winterabende

Landhaus in Tschechien von Lina Bellovicová


Die Architektin erzählt von langen Winterabenden, an denen der Bauherr im neuen Haus seine Fotos entwickeln möchte. Insofern passt es gut, dass von dem Projekt im Süden Tschechiens nur Aufnahmen in der Dämmerung existieren. Umso heimeliger wirkt dadurch nämlich das weit auskragende Gebälk des Daches im warmen Licht der eigens installierten Außenspots. Das Haus steht zudem etwas erhöht am Hang, verstecken will man sich hier also nicht. Vielmehr zeugt alles von einer gewissen Entschiedenheit. Lina Bellovičová mit Atelier in Staré Město hat das Projekt gestaltet.

Nicht nur das massive Dach, auch dicke Mauern tragen zum Eindruck einer gewissen gedrungenen Archaik bei. Auf Wunsch des Bauherrn fand nämlich Hanfbeton Verwendung, was im Resultat an grob behauenen Stein erinnert. Konstruktion und Innenausbau bestehen hingegen aus Holz. Zusammen mit geschliffenem Anhydritestrich und einer offenen Edelstahlküche steht dies in verfeinertem Kontrast zum rustikalen Äußeren. Geboten werden rund 160 Quadratmeter Nutzfläche. Anzusehen ist das dem Gebäude allerdings nicht, denn das fensterlose Untergeschoss mit der Dunkelkammer des Bauherrn verschwindet – nur über eine Außentreppe erreichbar – im Hang.

Interessant ist auch der offene Grundriss. Gedacht ist das Haus nämlich nicht als reines Wochenendvergnügen. Vielmehr entstand eine Art Landhaus für die kalte Jahreszeit, wie Bellovičová es beschreibt. Radikal vereinfacht, aber doch voll ausgestattet. Während der Bauherr früher nämlich meist nur die Sommer auf dem benachbarten Grundstück seiner Eltern verbrachte, möchte er mit seiner Familie nun ganzjährig nahe an der Natur sein. Dazu passt ein kleines Detail, das die dicken Balken der Konstruktion erklärt: Das Dach ist begrünt. (sb)

Fotos: BoysPlayNice


Kommentare:
Kommentare (11) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

25.01.2021

Mehr Licht für den Goldhort

Museumserweiterung von Freitag Hartmann Architekten in Syke

25.01.2021

Grand Prix nach Lausanne und Mexiko-Stadt

Fritz-Höger-Preise 2020 vergeben

>
BauNetzwoche
Reise zum Mond
Baunetz Architekten
Birk Heilmeyer und Frenzel
Stellenmarkt
Neuer Ort? Neuer Job?
baunetz interior|design
Patina mit Twist
vgwort