RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Klinikum_in_Offenbach_eroeffnet_983575.html

18.03.2010

Hochleistungsebene

Klinikum in Offenbach eröffnet


Das neue Klinikum in Offenbach ist auf den ersten Blick vor allem eins: rot. Am 19. März 2010 wird der riesige Neubau-Komplex eröffnet, der die Nutzungen aus zwölf Bestandsbauten und einem 17-geschossigen früheren „Zentralbau“ zusammenfasst. Die Architektur des Neubaus stammt von Woerner und Partner (Frankfurt/Main).

Das neue Klinikum präsentiert sich als hoch verdichtetes Haus, die neue städtebauliche Konzeption des Klinikareals ermöglicht laut Architekten eine „städtebauliche Beruhigung“ des Areals und den Gewinn freier Räume.

Das Gebäude gliedert sich in eine zweigeschossige Sockelzone und einen viergeschossigen Hauptbau, der über diesem Sockel zu schweben scheint. Dieser Effekt wird durch ein zwischen beiden Baukörpern gelegenes, zurück gesetztes Geschoss erreicht. Der viergeschossige Baukörper ist rot verputzt und mittels langer Fensterbänder gegliedert. Dabei wurden unterschiedlich farbige Festglas-Elemente zwischen die hochformatigen Fenster gesetzt. Die Funktionsbereiche der Intensivstation und der Notfallversorgung Schwerverletzter wurden als „Hochleistungsebene“ auf einem Stockwerk untergebracht, ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach ist unmittelbar an diese Ebene angebunden.


Zu den Baunetz Architekten:

wörner traxler richter


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.03.2010

Gateway Gardens

Masterplan am Frankfurter Flughafen

17.03.2010

Zehn Millionen Fliesen

Österreichischer Pavillon für Expo Shanghai

>
BauNetz Themenpaket
Post-Industrie-Architektur
BauNetz Wissen
Transluzenter Spiel-Kokon
baunetz interior|design
Ferien am Fluss
Baunetz Architekten
Pichler & Traupmann Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?