RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kere_Schultz-Granberg_und_bbz_beginnen_mit_Umsetzung_4746888.html

13.05.2016

Oxford-Kaserne in Münster

Kéré, Schultz-Granberg und bbz beginnen mit Umsetzung


Städtebauliche Prozesse brauchen oft sehr lange, während sich weltgeschichtliche Ereignisse manchmal recht schnell entwickeln. Als Kéré Architecture (Berlin) zusammen mit Schultz-Granberg Städtebau + Architektur (Berlin) und bbz Landschaftsarchitekten (Berlin) 2014 in Münster den Wettbewerb zur Transformation der einstigen Oxford-Kaserne gewannen, war das Ausmaß der kriegsbedingten Migrationsbewegung noch nicht absehbar. Mit dem Beginn der Bauleitplanung geht das Projekt jetzt in die Umsetzungsphase und die Situation ist auch in Münster eine vollkommen andere.

Bereits heute leben knapp 700 Geflüchtete in den alten Backsteinbauten, was die Projektverantwortlichen dazu veranlasst, die Bauphasen mit Blick auf ein integratives Gesamtkonzept anzupassen. Damit könnte das neue Stadtquartier zu einem interkulturellen Modellprojekt werden, was auch daran liegt, dass eine gemeinschaftlich orientierte Grundstruktur schon im Wettbewerbsbeitrag angelegt war. Größere Plätze könnten als öffentlicher Common Ground genutzt werden, während sich kleinere Freiflächen in Wohn- und Werkhöfe verwandeln würden.

Ein wesentlicher Aspekt des Projekts ist außerdem die sinnlich erfahrbare Regenwasserbewirtschaftung, die mittels zahlreicher offener Rückhaltemulden und einem skulptural inszenierten Wasserspeicherturm auf dem zentralen Paradeplatz bewerkstelligt wird. Für Kéré, Schultz-Granberg und bbz birgt dieser Ansatz nicht nur klimatische Vorteile, sondern der Kreislauf des Wasser soll auch als sichtbares Element des sozialen und ökologischen Miteinanders im Quartier verstanden werden. (sb)

Visualisierungen: Adrian Calitz


Zum Thema:

Weitere Modelle, die eine gemeinsame Zukunft versprechen, auch in der aktuellen Baunetzwoche#452: Making Heimat


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Kéré Architecture
bbz landschaftsarchitekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

Paradeplatz als Common Ground

Paradeplatz als Common Ground

Wohn- und Werkhof

Wohn- und Werkhof

Unversiegelte Zwischenräume geben dem Wasser Raum

Unversiegelte Zwischenräume geben dem Wasser Raum

Wasserkreislauf als Symbol für das soziale und ökologische Miteinander

Wasserkreislauf als Symbol für das soziale und ökologische Miteinander

Bildergalerie ansehen: 11 Bilder

Alle Meldungen

<

13.05.2016

Botta mit Baiserhaube

SFMOMA von Snøhetta in San Francisco

13.05.2016

Architekturführer Nürnberg

Bücher im BauNetz

>
BauNetz Wissen
Musis Sacrum
Baunetz Architekten
Nissen Wentzlaff
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Stringenter Holzbau