RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Jubilaeums-Ausstellung_im_DAM_Frankfurt_3546697.html

30.04.2014

Misson: Postmodern - Heinrich Klotz

Jubiläums-Ausstellung im DAM Frankfurt


Happy Birthday! Sein 30-jähriges Bestehen feiert das Deutsche Architekturmuseum DAM in Frankfurt mit einer großen Sonderausstellung: „Mission: Postmodern – Heinrich Klotz und die Wunderkammer DAM“ blickt aber nicht nur zurück auf das Eröffnungsjahr 1984. Der Kurator Oliver Elser enthüllt mit den Tagebuch- und Tonaufzeichnungen von Heinrich Klotz einen persönlichen Blick des Gründungsdirektors auf seine Ausstellungen und Sammlungen, die wichtigen Architekten der Zeit und die Bewegung der Postmoderne.

Heinrich Klotz (1935-99) kommt als junger Gastprofessor in Yale in den Jahren 1969/1970 erstmals mit der Architektur der Postmoderne in Berührung. Ab 1979 leitet er das Deutsche Architekturmuseum. Der Kölner Architekt Oswald Mathias Ungers erhält den Auftrag, das DAM in einer 1912 errichteten Villa unterzubringen. Der Umbau zum weltweit ersten Architekturmuseum mit einer programmatisch-markanten Architektur stößt international auf starke Resonanz. 1989 wechselt Klotz nach Karlsruhe, wo er das ZKM und die Hochschule für Gestaltung aufbaut.

In seinen Tonbanddiktaten schildert Klotz, wie er aus dem Nichts heraus eine der heute renommiertesten Museumssammlungen gründet und dabei mit den wichtigsten Architekten der Gegenwart in engem Austausch steht: Frank Gehry, Hans Hollein, Rem Koolhaas, Richard Meier, Aldo Rossi, Denise Scott Brown, Robert Venturi und viele andere mehr.

Im Zentrum der Jubiläumsausstellung steht die „Wunderkammer“ mit den wichtigsten Objekten, die Heinrich Klotz zwischen 1979 und 1989 erworben hat – darunter auch Kunstwerke wie ein Ölgemälde von Martin Kippenberger oder eine Collage von Christo. Zu den Höhepunkten zählt ein 6 x 6 Meter großes Portal, das Klotz aus der einflussreichsten Architekturausstellung der vergangenen Jahrzehnte retten konnte: Es war Teil der „Strada Novissima“ auf der ersten Architekturbiennale, die 1980 in Venedig stattfand. 

Eröffnung:
Freitag, 9. Mai 2014, 19 Uhr
Ausstellung: 10. Mai bis 19. Oktober 2014
Ort: DAM Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt


Zum Thema:

www.dam-online.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Heinrich Klotz, 1988

Heinrich Klotz, 1988

OMA (Zoe Zenghelis): The City of the Captive Globe, 1976

OMA (Zoe Zenghelis): The City of the Captive Globe, 1976


Alle Meldungen

<

30.04.2014

Only Italy! in Moskau

Falk Jaeger über Architekturzeichnungen

30.04.2014

Der Dämmrebell über nachhaltiges Entwerfen

Symposium an der TU Braunschweig

>
BauNetz Themenpaket
Film ab!
BauNetz Wissen
Ungewöhnliche Scheune
Baunetz Architekten
Baumschlager Eberle Architekten
DEAR Magazin
Made in Ukraine
Campus Masters
Jetzt abstimmen