RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Internationaler_Hochhaus-Preis_2012_in_Frankfurt_geht_an_Ingenhoven_3002395.html

15.11.2012

Einer von 26

Internationaler Hochhaus-Preis 2012 in Frankfurt geht an Ingenhoven


Die Konkurrenz für diesen „international wichtigsten Preis für Hochhäuser", so die Organisatoren (Deutsches Architekturmuseum DAM, Stadt Frankfurt und DekaBank), bestand aus 26 Nominierten aus 17 Ländern. Durchgesetzt hat sich in der international besetzten Jury unter Vorsitz von Albert Speer diesmal das Bürohochhaus 1 Bligh in Sydney von ingenhoven architects (Düsseldorf) mit Architectus (Sydney). In einer Vorstufe wurden fünf Finalisten bestimmt. 1 Bligh hat laut der Preisrichter für seinen Kontinent neue Maßstäbe hinsichtlich sozialer, kultureller, stadtplanerischer und nachhaltiger Kriterien gesetzt. Die Finalisten 2012 auf einen Blick:



  • The Pinnacle@Duxton, Singapur, von ARC Studio Architecture + Urbanism, Singapur

  • The Troika, Kuala Lumpur, von Foster + Partners, London

  • Eight Spruce Street, New York, von Gehry Partners, Los Angeles

  • 1 Bligh Street, Sydney, von ingenhoven architects, Düsseldorf, und Architectus, Sydney

  • Absolute Towers, Mississauga, Kanada, von MAD, Peking



Erstmals wurde auch eine besondere Anerkennung vergeben für die Revitalisierung eines bereits bestehenden Hochhauses, nämlich die Türme der Deutschen Bank, Frankfurt/Main, von gmp, Hamburg, mit Mario Bellini Architects, Mailand.



Der Internationale Hochhaus Preis (siehe BauNetz-Meldung vom 5. April 2004) feiert ein kleines Jubiläum: Er wird heute in der Frankfurter Paulskirche zum fünften Mal vergeben und das Geheimnis um den Sieger aus fünf Finalisten des Jahrgangs 2012 damit gelüftet.

Mehr zum Internationalen Hochhaus Preis 2012, zur Ausstellung „Best High-Rises“ im Deutschen Architekturmuseum, zu Länder- und Nutzungscharakteristika im Hochhausbau und der Frage, ob das Öko-Hochhaus möglich ist, berichten wir in der BauNetzWoche vom 23. November 2012.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

ingenhoven architects


Kommentare:
Meldung kommentieren

1 Bligh, ingenhoven architects, Architectus

1 Bligh, ingenhoven architects, Architectus

The Pinnacle@Duxton, Arc Studio

The Pinnacle@Duxton, Arc Studio

The Troika, Foster and Partners

The Troika, Foster and Partners

Eight Spruce Street, Gehry Partners

Eight Spruce Street, Gehry Partners

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

15.11.2012

Fassaden-Tetris in Nanterre

Neues Apartmenthaus von X-TU

15.11.2012

Poetische Deutung konstruktiver Grundlagen

Schelling-Preis 2012 an Kenneth Frampton und Al Borde

>
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
BauNetz Wissen
Licht und Holz
baunetz interior|design
Moderne Ruine
BauNetz aktuell
Gut durchlüftet
Campus Masters
Jetzt abstimmen