RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hoersaal_fuer_private_Hochschule_in_Hamburg_eingeweiht_15391.html

04.12.2003

Down by Law

Hörsaal für private Hochschule in Hamburg eingeweiht


Am 2. Dezember 2003 wurde der neue Hörsaal der „Bucerius Law School“ - einer privaten Hochschule für Rechtswissenschaft - in Hamburg eingeweiht. Entworfen wurde der Neubau vom Hamburger Architekten Jan-Oliver Meding. Bauherr ist die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, die die Baukosten von 4,6 Millionen Euro trägt. Die Hochschule nutzt den Bau auf ihrem Campus an der Jungiusstraße als Gast und versteht den Neubau als Schnittstelle zwischen Hochschule und Öffentlichkeit.

Der 13 Meter hohe, massive Hörsaal ist von einer leichten geschwungenen Glasfassade und Sonnenschutzelementen umgeben. Den Raum zwischen Auditorium und Gebäudehülle nutzen die Architekten als Foyer und Erschließungsfläche. Auf einer Gesamtfläche von 1.200 Quadratmetern bietet das Gebäude 440 Sitzplätze. Das Foyer kann weitere 300 Besucher aufnehmen. Durch einen tiefen Einschnitt in den massigen Körper des Gebäudekerns ist dieser Eingangsbereich als Erweiterung des Campus lesbar.


Zum Thema:

www.law-school.de
www.mpp-hamburg.de


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

04.12.2003

Internationales Bauen

Richtfest für Institutsneubau in Holzminden

03.12.2003

Drei Gewinner

Wettbewerb für Hauptbahnhof München entschieden

>
BauNetz Wissen
Backstein und Stahl
BauNetzwoche
Perspektive Leerstand
BauNetzwoche
Perspektive Leerstand
baunetz interior|design
Galerie mit Wohnfunktion
Stellenmarkt
Neue Perspektive?