RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hochschulwettbewerb_in_Nuernberg_entschieden_10997.html

23.04.2002

Stimmig

Hochschulwettbewerb in Nürnberg entschieden


Das Staatliche Hochbauamt Nürnberg gab am 19. April 2002 das Ergebnis des Wettbewerbs für einen Neubau des Fachbereichs „Technische Chemie“ der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule bekannt. Eine Jury unter Vorsitz von Siegfried Dömges (Regensburg) entschied sich unter 45 eingereichten Arbeiten einstimmig für den Entwurf der Nürnberger Architekten Eberhard Grabow und Hans Hofmann. Der rund 20 Millionen Euro teure Neubau soll am sogenannten „Stammgelände“ der FH, an der Ecke Prinzregentenufer/Wollentorstraße entstehen. Mit den Bauarbeiten soll im Sommer 2003 begonnen werden.
Insgesamt wurden die folgenden Preise vergeben:

  • 1. Preis (22.200 Euro): Architekten Grabow und Hofmann, Nürnberg


  • 2. Preis (17.700 Euro): Arnd Rudolf, München


  • 3. Preis (13.300 euro): Hpp Haage & Partner Architekten und Generalplaner, Stuttgart


  • 4. Preis (10.600 Euro): Fritsch + Tschaidse, München
Die Jury zeigte sich vor allem von der städtebaulichen und gestalterischen Lösung des erstplatzierten Entwurfs beeindruckt: Das „klare und einfache Grundrisskonzept“ werde im Baukörper und in der städtebaulichen Anordnung umgesetzt; durch die Lage des Gebäudes auf dem Grundstück würden zudem gut gestaltete Freiräume geschaffen, heißt es im Protokoll. Insgesamt füge sich die „maßvolle Höhenentwicklung stimmig in den bestehenden Gebäudebestand ein“.

Alle eingereichten Arbeiten sind noch bis zum 26. April 2002 in Raum A 525 der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg (Keßlerplatz 12) zu sehen (täglich 10 Uhr bis 17 Uhr, Eintritt frei).


Zu den Baunetz Architekten:

Fritsch + Tschaidse
HPP Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis



Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

23.04.2002

Vorhang auf!

Deutscher Fassadenpreis 2002 entschieden

22.04.2002

Von Barock bis Punkrock

Konzertkomplex von Piano in Rom eröffnet

>
Baunetz Architekten
destilat
BauNetz Wissen
Steilhangvorlage
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen