RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundstein_fuer_Bibliothek_in_Ulm_gelegt_10169.html

05.12.2001

Im Glashaus

Grundstein für Bibliothek in Ulm gelegt


Die Stadt Ulm feierte am 5. Dezember 2001 die Grundsteinlegung für den Neubau einer Stadtbibliothek und Mediothek. Der mit 25 Millionen Mark veranschlagte Bibliotheksneubau wird nach Plänen des Kölner Architekten Gottfried Böhm in Zusammenarbeit mit dem Ulmer Büro Severin Heiermann ausgeführt.
Obschon der Entwurf des Büros Böhm bei dem 1998 ausgelobten Wettbewerb nur den dritten Rang belegte, entschied sich der Gemeinderat für die Ausführung des archetypisch geformten Gebäudes (BauNetz-Meldung vom 15.7.1999). So entsteht jetzt im Zentrum Ulms eine Glaspyramide, die sich über einem quadratischen Kubus erhebt. Insgesamt um sieben Geschosse wird die Bibliothek das benachbarte alte Rathaus überragen. Durch die vertikale Organisation der Stadtbibliothek entsteht ein kompakter Baukörper, der ringsum Platz für Freifläche lässt und damit innerstädtisches Leben fördert. Die Idee eines offenen Hauses wird durch die großflächige Verglasung eingelöst. Das Café in der Glasdachspitze sowie der spektakuläre Innenraum mit vier „Rohren“ entspricht der Idee einer Erlebnisbibliothek.
Fertiggestellt werden soll die Stadtbibliothek im Frühjahr 2004.

Ein Schnitt ist als weiteres Zoom-Bild hinterlegt (Quelle: nps Nething Projektsteuerung).

Eine umfassende Dokumentation des Wettbewerbsergebnisses finden Sie in der Wettbewerbs-Chronik der Bauwelt im BauNetz.


Zu den Baunetz Architekten:

Nething Generalplaner Architekten und Ingenieure


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

05.12.2001

Auf Lager

Richtfest für Ausstellungshaus von Herzog & de Meuron in Basel

05.12.2001

Geist und Bewegung

Wettbewerb für Hochschulbau in Dresden entschieden

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster