RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Foster_gewinnt_Wettbewerb_zum_Umbau_des_Stadions_in_Barcelona_28550.html

26.09.2007

Katalanischer Stachelpanzer

Foster gewinnt Wettbewerb zum Umbau des Stadions in Barcelona


Norman Foster wird das Camp-Nou-Stadion des FC Barcelona ausbauen und modernisieren. Das ist das Ergebnis eines entsprechenden Wettbewerbs. Unter den 79 eingereichten Projekten schieden die Entwürfe von Toyo Ito, Zaha Hadid und Dominique Perrault schon frühzeitig aus. Zehn Projekte kamen in die engere Wahl, darunter die der Schweizer Herzog & de Meuron, der Japaner SAANAA und des Barcelonesen Josep Lluis Mateo.

Die Erneuerung des Camp Nou soll etwa 250 Millionen Euro kosten.
Zur Zeit bietet das Stadion 99.000 Zuschauern Platz und ist damit das größte Europas. Nach dem geplanten Umbau soll die Kapazität auf 104.000 Plätze steigen.

Foster bringt das alte Stadion, eine nüchterne Betonskelettkonstruktion, 1957 vom unlängst verstorbenen Architekten Francesc Mitjans erbaut, fast völlig hinter einer aus Polycarbonat- und Glaspaneelen gebildeten Haut zum Verschwinden. Dieser aus schräg vorkragenden Dreiecken bestehende Stachelpanzer soll gleichzeitig auch die Zuschauerränge überdachen.
Der Beginn der Bauarbeiten ist für das erste Halbjahr 2009 geplant.


Kommentare:
Kommentare (12) lesen / Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

26.09.2007

Aus für Sakamoto

Stadtrat kippt Münchener Werkbundsiedlung Wiesenfeld

25.09.2007

Vorhang auf im Ei

Einweihung des Nationaltheaters in Peking

>
Baunetz Architekten
querkraft architekten
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast