RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Feilden_Fowles_erweitern_Klosteranlage_in_Nordengland_7448651.html

22.10.2020

Neuste Gotik

Feilden Fowles erweitern Klosteranlage in Nordengland


Es ist ein schlaues Detail, mit dem Feilden Fowles (London) ihren neuen Pavillon in die Jahrhunderte alte Umgebung der Kathedrale von Carlisle in Englands Norden integrieren: Die gotisierenden Bögen des eingeschossigen Baus orientieren sich in Größe und Format am Stirnfenster der Westfassade des alten Refektoriums aus dem 15. Jahrhundert. Dieses gehörte früher zum Augustinerklosters, das dem heute noch bestehenden, inzwischen natürlich anglikanischen Bischofssitz beigestellt war.

Die historisierende Ergäzung, die als Zugangsgebäude zum Refektorium ebenso wie als Besuchercafé für die Gesamtanlage dient, greift den roten Sandstein der benachbarten Gebäude auf. Dessen Bearbeitung erfolgte in einer hybriden Technik aus handwerklicher Bearbeitung und CNC-Schnitt. Die flächigen Fenster mit schlanken Profilen setzen dabei einen eindeutig zeitgenössischen Akzent. Feilden Fowles, die ursprünglich eine kantigere Erweiterung favorisiert hatten, gelingt so eine gute Balance.

Besucher*innen betreten zunächst das helle Café und gelangen von dort über einen lichten Verbindungsbau, der in Zusammenarbeit mit Structure Workshop entstand, ins historische Refektorium. Eine Treppe führt hinauf in den beeindruckenden Speisesaal, aber auch das Untergeschoss mit seinen stattlichen Gewölben wurde im Zuge der Erweiterung hergerichtet. Beide Räumlichkeiten sind zudem über einen Aufzug erschlossen und sollen in Zukunft für Ausstellungen, Veranstaltungen und Bildungsangebote genutzt werden. Sie wurden dementsprechend auch haustechnisch ertüchtigt.

Das Projekt war über 15 Jahre in Planung, Feilden Fowles mit Ingrid Petit und Fergus Feilden als Projektarchitekten arbeiten seit sechs Jahren daran, Baubeginn war Ende 2018. Mit der rund 200 Quadratmeter umfassenden Erweiterung und den Möglichkeiten im Bestandsbau hofft die der Kathedrale zugehörige Gemeinde, in Zukunft wieder eine größere Bedeutung im Alltag von Carlisle zu spielen. (sb)

Fotos: Peter Cook, David Grandorge


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

22.10.2020

Familienzimmer: Ein Raum, viele Möglichkeiten

BAUNETZWOCHE#565

22.10.2020

Gelber Klinker, goldene Schindeln

Dachaufbau in Hamburg von Alexander Thomass

>
BauNetz Themenpaket
Frischluftzufuhr garantiert
Baunetz Architekten
ADEPT
BauNetz Wissen
Kohlekran in Kopenhagen
baunetz interior|design
Im Universum des Rudolf S.
vgwort