RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-FIN-GER_Architekturbiennale_in_Wuerzburg_5443494.html

06.07.2018

Architektinnen im Mittelpunkt

FIN-GER Architekturbiennale in Würzburg


Architekturbiennalen gibt es nicht nur in Venedig, sondern überall auf der Welt. Ein besonderes Format bietet die FIN-GER Architekturbiennale, die nicht etwa eine Ode an das praktische Körperteil sein soll, sondern herausragende finnische und deutsche Architektur präsentiert und dieses Jahr abermals in der Residenz in Würzburg stattfindet.

Am Dienstag, 10. Juli 2018 wird die Schau feierlich im dortigen Fürstensaal eröffnet. In diesem Jahr hat sie die sieben Architektinnen des finnischen Büros MER Architects im Fokus. Die jungen Frauen werden ausgewählte Projekte in einem Werkbericht vorstellen und im Anschluss den Goldfinger-Preis entgegennehmen, der eigens vom Veranstalter der Biennale, dem finnisch-deutschen Concept Store FIN-GER, ins Leben gerufen wurde. Anschließend zieht die Veranstaltung auf das Bürgerbräu Gelände, wo die von MER konzipierte Ausstellung im FING-GER Concept Store dann für den Zeitraum von zwei Wochen zu sehen sein wird.

Vortrag
: Dienstag, 10. Juli 2018, 19 Uhr
Ort: Fürstensaal der Residenz, Residenzplatz 2, 97070 Würzburg


Eröffnung Biennale: Dienstag, 10. Juli 2018, 21 Uhr
Ausstellung: Dienstag, 10. Juli bis Dienstag, 24. Juli 2018
Ort: FIN-GER Concept Store auf dem Gelände des Bürgerbäu Würzburg, Frankfurter Straße 87, 97082 Würzburg

Eintrittskarten können zum Preis von 15 Euro bei der Buchhandlung Knodt (Textorstraße 4) oder im FIN-GER Store (Frankfurter Straße 87) bezogen werden. Ein kleines Kartenkontingent wird an der Abendkasse vorgehalten.


Zum Thema:

www.fin-ger.com


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

MER, das sind: Julia Hertell, Anna Kontuniemi, Sini Kukkonen, Paula Leiwo, Johanna Brummer, Kaisa Riippi und Jenni Hölttä

MER, das sind: Julia Hertell, Anna Kontuniemi, Sini Kukkonen, Paula Leiwo, Johanna Brummer, Kaisa Riippi und Jenni Hölttä








Alle Meldungen

<

06.07.2018

Pacific Garbage Screening

Crowdfunding zur Säuberung der Ozeane

06.07.2018

Selbst geplant und gebaut

Kulturzentrum Münchner Studenten in Ecuador

>
BauNetz Wissen
Kreis im Kreis
Baunetz Architekten
gernot schulz : architektur
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
Stellenmarkt
Neue Perspektive?