RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Elefantenpark_in_Zuerich_geplant_687910.html

18.12.2008

Schwimmende Dickhäuter

Elefantenpark in Zürich geplant


Die asiatischen Elefanten im Zoo Zürich sollen ein neues Zuhause bekommen. In einem zweistufigen Architekturwettbewerb wurde vor kurzem das Projekt Antoni von

  • Markus Schietsch Architekten GmbH (Zürich) zusammen mit Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau (Zürich)

zur Realisierung empfohlen. Denn diese bieten neben einer verbesserten Tierhaltung eine große Landschaftsanlage und interessante Blicke für die Besucher.

Die neu geplante Anlage für ein bis zwei Elefantenbullen, vier Weibchen und fünf Jungtiere soll um das Sechsfache größer sein als die jetzige Elefantenanlage aus dem Jahr 1971. Mit einer beträchtlichen Größe von 12.000 Quadratmetern wird sie in einer neu geschaffenen Waldlichtung unterhalb des Afrikanischen Gebirges liegen und als ein ausgetrocknetes Flussbett am Rande des Dschungels gestaltet werden.

Die Licht- und Schattenspiele der Bäume und Pflanzen sollen sich in der Architektur widerspiegeln: Eine Hallendachkonstruktion mit einer scheinbar ungleichmäßigen Struktur überspannt sämtliche Innenräume für Tiere und Betrieb. Sie soll sich als eine natürliche Kuppel in das Landschaftsbild einfügen und unverkennbar das Zentrum der neuen Elefantenanlage bilden. Der Besucher kann die Anlage von einer Lodge aus überblicken, die sich zwischen dem Innengehege und dem Außengehege befindet. So soll der Eindruck entstehen, mitten in der Elefantenlandschaft zu stehen.

Das Highlight der neuen Anlage wird aber wohl ein neues Wasserbecken sein. Dort können die Elefanten schwimmen, während die Besucher die Möglichkeit haben, sie unter Wasser zu beobachten.

Laut Zoodirektor Alex Rübel überzeuge der typologisch klare Entwurf durch seine Kompaktheit und die Reduktion der Mittel. Hinsichtlich Nachhaltigkeit weise das Projekt gute Werte auf. Das Projekt Antoni mit seinem präsenten und statisch innovativen Holzdach habe das Potenzial, nicht nur als nachhaltiges Projekt, sondern insgesamt als eines der Highlights im Zürcher Zoo wahrgenommen zu werden.

Bis Ende 2009 soll der Bau des Elefantenparks bewilligt werden, die Eröffnung ist für 2010 geplant. Die Baukosten werden mit umgerechnet 20,5 Millionen Euro angegeben.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.12.2008

Wirtschaftsuniversität Wien

Internationaler Wettbewerb entschieden

18.12.2008

Dienstags um 6

Vortragsreihe in Hannover

>
BauNetz Wissen
63 Grad Nord
BauNetzwoche
Mit allen Sinnen
Campus Masters
Jetzt bewerben
Baunetz Architekten
meck architekten
DEAR Magazin
Formen des Lichts