RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einweihung_in_Koeln-Deutz_24886.html

05.09.2006

Eingang Süd

Einweihung in Köln-Deutz


Der jüngst nach Entwürfen des Kölner Büros KSP Engel Zimmermann fertiggestellte neue Südeingang der Messe Köln wurde am 3. September mit einem Festakt eingeweiht. Das meldet der Kölner Stadt-Anzeiger am 4. September.

Der Eingang Süd ist einer von vier Eingangs- und Servicebereichen, die das Messegelände künftig von Nord, Süd, Ost und West erschließen. Er stellt für die Fernreisenden, die am ICE-Bahnhof Koelnmesse/Deutz ankommen, den ersten Kontakt zum Messegeschehen dar und präsentiert sich als großer, geschlossener Raum mit viel Glas und Licht.
Hier wie in den anderen Eingängen finden Aussteller und Besucher Kassen, Garderoben, WCs, Informationsstellen und Gastronomie.

Zeitgleich mit dem Südeingang wurden auch die Piazza im Vorfeld, der neu gestaltete Osteingang und das neue Außengelände im Westen ihrer Bestimmung übergeben. Bis zum Jahresende 2006 soll auch der Boulevard, die 800 Meter lange Verbindungsachse zwischen den Hallen, fertiggestellt werden.


Zu den Baunetz Architekt*innen:

KSP ENGEL


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

05.09.2006

Pionier des bremischen Wohnungsbaus

Architekt Kurt Schmidt verstorben

05.09.2006

Frankfurter Wohnungsbau

Ausstellung im DAM

>
BauNetzwoche
Wohnen in Brüssel
BauNetz Wissen
Neu gemixt
baunetz interior|design
Farbe unterm Reetdach
Baunetz Architekt*innen
heinlewischer