RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einkaufszentrum_in_Berlin-Spandau_eroeffnet_9959.html

02.11.2001

Arkade

Einkaufszentrum in Berlin-Spandau eröffnet


Am 31. Oktober 2001 wurden in Berlin-Spandau wurde ein neues Einkaufszentrum, das unter dem Namen „Spandau Arcaden“ von der Essener „Management für Immobilien AG“ entwickelt wurde, feierlich eröffnet. Der Entwurf für das 400 Millionen Mark teure Einkaufszentrums am Brunsbütteler Damm stammt von dem Düsseldorfer Architekturbüro (Rhode, Kellermann, Wawrowsky (RKW)).
Die neue Einkaufsmeile im Berliner Norden beherbergt auf 33.000 Quadratmetern Verkaufsfläche 125 Läden und Gastronomiebetriebe, dazu Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel eine Kegelbahn.
Die Fassade besteht aus einem hellen, spanischen Naturstein und großen Schaufensterflächen. Im Innern wurden ebenfalls Naturstein und Glas sowie poliertes Holz und Edelstahl zur Gestaltung verwendet. Neben dem Einkaufszentrum steht ein 54 Meter hoher Turm, in dem ein Hotel mit 132 Zimmern untergebracht wurde.
Als Konkurrenz zu alt eingesessenen Einzelhändlern und wegen der schlechten Anbindung an die Spandauer Altstadt war das Projekt lange umstritten.

Foto: mfi Management für Immobilien AG


Zu den Baunetz Architekten:

RKW Architektur +


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

02.11.2001

Schrein

Bayer-Neubau in Shanghai eröffnet

01.11.2001

Überzeugend

Wettbewerb für Wohn- und Geschäftshaus in Kassel entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Wissen
Transformierte Fabrik
baunetz interior|design
Herz aus Beton
Baunetz Architekten
AFF Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
29942563