RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_in_Stuttgart_4740814.html

03.05.2016

Villa Perlweiss

Einfamilienhaus in Stuttgart


Dem Projektnamen nach zu urteilen wohnt hier eine Zahnarztfrau, ganz so, wie man es aus der Werbung kennt: Villa PERLWEISS haben LEE + MIR Architekten aus Stuttgart eines ihrer Projekte im Süden der Stadt getauft. Das am Hang gelegene Gebäude umfasst eine Wohnfläche von 240 und eine zusätzliche Nutzfläche von 150 Quadratmetern.

Die Bezeichnung des Hauses ist eine Referenz an die hier verbauten Materialien und ihre Farbgebung. Das Weiß des Außenputzes setzt sich auch in den Innenräumen mit weißen Oberflächen fort, so sind etwa die Bodenbeläge von Wohn- und Essbereich aus weißem Marmor, die von den Architekten entworfenen Einbaumöbel sind ebenfalls in Weiß gehalten und teilweise aus Acrylstein gefertigt.

Zum Hang hin geschlossen, öffnet sich das Gebäude zur Talseite mit raumhohen Verglasungen. Um dem Haus einen dynamischen Ausdruck zu verleihen, setzten die Architekten drei polygonale Grundrisse aufeinander, die durch asymmetrische Fassadenflächen miteinander verbunden sind. Auskragende Grundrissflächen lassen überdachte Außenbereiche entstehen. Die Erschließung des Hauses erfolgt über das mit silbernen Fassadenplatten verkleidete Sockelgeschoss, in dem sich eine Garage mit drei Parkplätzen verbirgt.

Im ersten Obergeschoss befindet sich neben dem Arbeits- und Schlafbereich eine separate Einliegerwohnung für Au-Pair oder Pfleger, in der darüber liegenden Etage ein offen gestalteter Wohn- und Essbereich mit freistehendem Kamin in der Raummitte. Die Stringenz von Form und Farbe erreicht ihren Höhepunkt in dem aus weißem Acrylstein gefertigten Hybrid aus Bett und Badewanne. (lr)

Fotos: Dirk Wilhelmy



Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (8) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.05.2016

Schmales L

Wohnungsbau in Paris von Atelier Zündel Cristea

03.05.2016

Verwunschene Hütte

Jean Nouvel plant Hochhaus in São Paulo

>
Baunetz Architekten
HPP
BauNetz Wissen
Licht, Luft, Glas
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen