RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_bei_Gent_von_Graux_-_Baeyens_5615352.html

11.02.2019

Licht und Schatten

Einfamilienhaus bei Gent von Graux & Baeyens


Ein schmales Grundstück mit schönem Ausblick auf die umliegende Marschlandschaft, nur leider mit einem kleinen Haken: Die grünen Wiesen sind Richtung Norden orientiert, die Sonne kommt in unseren Breiten aber bekanntlich von Süden. Graux & Baeyens aus Gent positionieren darum ihr jüngstes Einfamilienhaus im benachbarten Örtchen Astene zwischen dem Wunsch der Bewohner nach viel Licht und dem visuellen Bezugspunkt der nahen Natur.

Drei Kuben aus grauen Ziegelsteinen nehmen das Wohnprogramm auf, wobei die Architekten die Baumasse mit wenigen Operationen an die Bedürfnisse der Bewohner anpassen. Richtung Westen und Süden klappen sie das Haus auf und lassen so Licht in die Tiefe. Und Richtung Norden inszenieren sie den Ausblick lediglich mit vergleichsweise kleinen Fensterflächen. Geschlossen gibt sich das Haus auch zur Straße hin, von dort gelangt man über eine unscheinbare Tür ins Innere.

Als weiteres wichtiges Element ergänzen sie außerdem einen eingeschossigen Gartenbau, der die kompakten Volumen miteinander verbindet. Das Erdgeschoss erhält dadurch eine geometrisch irreguläre Weitläufigkeit, die im Kontrast zur Strenge der Kuben steht. Deren Ziegelfassade wird im Innenraum fortgeführt, was im Zusammenspiel mit dunklen Holzeinbauten und einer weißen Lamellendecke eine gediegen-modernistische Ästhetik ergibt. (sb)

Foto: Jeroen Verrecht


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

12.02.2019

Frauen am Bauhaus

Themenabend im Ersten

11.02.2019

Horizontal im Vertikalen

Schule von Link-Arc in Shenzhen

>
Baunetz Architekten
Berrel Berrel Kräutler
BauNetz Wissen
Schule machen
BauNetz aktuell
Mehr Spaß beim Lernen
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort