RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Eiermann-Bau_laedt_zum_IBA_Campus_2018_5434562.html

27.06.2018

Hotel Egon in Apolda

Eiermann-Bau lädt zum IBA Campus 2018


Der sogenannte Eiermann-Bau in der thüringischen Industriestadt Apolda hat eine bewegte Geschichte. Im Jahr 1906/07 entstand hier nach Plänen von Hermann Schneider eine Textilfabrik. Der damals junge Egon Eiermann erweiterte den Bau 1938/39 umfassend für die nachfolgende Nutzung als Feuerlöschgerätewerk der ‚Total AG Foerstner & Co’. „Es ist ein tolles Beispiel des respektvollen Weiterbauens," sagt die Geschäftsführerin der IBA-Thüringen Marta Doehler-Behzadi, die mit ihrem Team seit Mai in dem Haus dauerhaft Quartier bezogen hat, um an der nachhaltigen Wiedernutzung des Denkmals zu arbeiten.

Es ist dem Verein Freunde des Eiermann-Baus Apolda zu verdanken, dass der seit 1992 denkmalgeschützte und seit 1994 stillgelegte Fabrikbau nicht verfallen ist. Immer wieder hatte jener auf den Bau aufmerksam gemacht und Veranstaltungen angeregt. 2011 sanierte der neue Eigentümer, die Gesellschaft zur Entwicklung und Sanierung von Altstandorten mbH (GESA), das Haus in seinen Primärstrukturen, um die Flächen dann gemeinsam mit neuen Nutzern auszubauen. Doch trotz vielfältiger Bemühungen fanden sich keine.

Mit dem Einzug der Geschäftsstelle der IBA-Thüringen soll sich dies nun ändern. In den kommenden Jahren wollen die IBA-Mitarbeiterinnen aus dem Haus eine Open Factory machen. Manufakturen und Start-Ups, Veranstaltungen und Ausstellungen sollen hier künftig stattfinden – zusätzlich will man Gästen Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Ein nächster Schritt dahin ist der 14-tägige IBA Campus 2018, der am 5. August beginnt. Dafür werden Querdenker aus allen Disziplinen gesucht, die Lust auf das praktische Experiment ›Hotel Egon‹ haben. Bis zu 30 Studierende bzw. Absolventinnen können teilnehmen und in der Zeit im Eiermann-Bau leben und arbeiten. Constructlab, eine europäische Plattform für kollaborative und experimentelle Konstruktionen, ist als Partnerin eingeladen.

Prototypen für Übernachtungsmöglichkeiten und eine Kantine mit Speisesaal sollen gebaut werden, damit im Haus künftige Gäste empfangen werden können. Auch die Produktion der ›Hotel-Egon-Zeitung‹ ist geplant. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm mit Gästen, Input-Vorträgen, gemeinsamen Veranstaltungen und einem Tag der offenen Tür. (fm)

Ort:
Eiermann-Bau, Auenstraße 11, 99510 Apolda
Termin:
Bewerbungen mit Darstellung der Motivation und den Kontaktdaten auf einer A4-Seite bis 9. Juli an katja.fischer@iba-thueringen.de


Video:


Kurzfilm zur Open Factory 2016 im Eiermann-Bau Apolda: IBA Thrüringen

Zum Thema:

www.iba-thueringen.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Abbildung: IBA Thüringen / Wüstenrot Stiftung, Illustration: Suzanne Labourie, IBA Campus 2016

Abbildung: IBA Thüringen / Wüstenrot Stiftung, Illustration: Suzanne Labourie, IBA Campus 2016

Der Eiermannbau in Apolda, 1906 erbaut, 1939 erweitert.

Der Eiermannbau in Apolda, 1906 erbaut, 1939 erweitert.

Bereits 2016 gab es hier einen IBA Campus.

Bereits 2016 gab es hier einen IBA Campus.

Aufgrund der großen Fenster bietet das Innere maximales Tageslicht.

Aufgrund der großen Fenster bietet das Innere maximales Tageslicht.

Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

27.06.2018

Schiff ahoi im Trockendock

Atelier Kempe Thill planen Museum in Antwerpen

27.06.2018

Nordisch feiern in Hamburg

Mittsommer im ArchitekturSalon

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
vgwort