RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diskussion_ueber_Film_und_Architektur_in_Berlin_20059.html

09.05.2005

Zwischen Film und Realität

Diskussion über Film und Architektur in Berlin


Die Bundesarchitektenkammer veranstaltet am 11. Mai 2005 um 18.30 Uhr eine Diskussion zum Thema „Architektur zwischen Film und Realität. Der Potsdamer Platz als Ort des Transits“ im Filmmuseum Berlin ein.

Es diskutieren Ulrike Lauber (Architektin), Toni Lüdi (Production Designer), Christian Petzold (Regisseur) und Christoph Sattler (Architekt). Moderatorin ist Anne Schmedding.
Hintergrund der Veranstaltung ist die Sonderausstellung „Bewegte Räume. Production Design + Film“, die am Abend der Veranstaltung bis 20 Uhr geöffnet sein wird.

Ort: Filmmuseum Berlin, Potsdamer Straße 2, Berlin-Tiergarten


Zum Thema:

www.bak.de


Zu den Baunetz Architekten:

lauber zottmann blank architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.05.2005

Immergrün

Landschaftsplanerischer Wettbewerb in Zürich entschieden

09.05.2005

Neunzig Jahre jung

Ausstellung über Lindau in Hannover

>