RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diskussion_in_Berlin_zu_Umnutzung_von_Industriebauten_20277.html

31.05.2005

Ein, an, um

Diskussion in Berlin zu Umnutzung von Industriebauten


Am 1. Juni 2005 findet in Berlin eine Diskussion im Rahmen des Forschungsprojektes EIN-AN-UM der Fachhochschule Potsdam statt. Schwerpunkt ist das Thema des soeben erschienen Buches „EIN-AN-UM Häuser mit Zukunft“. Dabei geht es um die Umnutzung von ehemaligen Industriebauten.

Nach der Einführung sprechen Carsten Becker (Brandenburgisches Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung), Matthias Menger (Projektkoordinator) und schließlich Gerwin Zohlen zum Thema „Schönheit und Überschuss - Zur Ökonomie des Ästhetischen“.

Im Anschluss werden zwei realisierte Projekte aus Sicht des Architekten und des Grundstückseigentümers vorgestellt. Paul Kahlfeldt und Hans Achim Grube zeigen den Prozess „Vom Abspannwerk Leibniz zum Metahaus“ und Bernd Albers und Michael Münchehofe „Vom Tramdepot Steglitz zum BMW+MINI-Autohaus“.

Die anschließende Diskussion mit Alexander Boether (Engel & Völkers) und Jörg Haspel (Landeskonservator) wird ebenfalls von Zohlen moderiert.

Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im Abspannwerk Humboldt (ehemals Vitra Design Museum), Sonnenburger Straße 73, in Berlin statt.


Zum Thema:

www.ein-an-um.de
www.fh-potsdam.de/aktuelles.html


Zu den Baunetz Architekten:

Bernd Albers


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

31.05.2005

Landschaftsarchitektur

Hinnerk Wehberg erhält Sckell-Ring

31.05.2005

Palastleben

Ausstellung von Hansjörg Schneider in Berlin

>
Baunetz Architekten
ATP
BauNetz Wissen
Besser lernen
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen