RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Dietmar_Steiner_als_Kommissaer_fuer_die_Architekturbiennale_2002_in_Venedig_berufen_10557.html

08.02.2002

Kenner der Szene

Dietmar Steiner als Kommissär für die Architekturbiennale 2002 in Venedig berufen


Der Leiter des Architektur Zentrums Wien, Dieter Steiner, wurde als diesjähriger Kommissär für Österreich bei der 8. Architekturbiennale in Venedig berufen. Dies gab Kunststaatssekretär Franz Morak am 7. Februar 2002 auf einer Pressekonferenz in Wien bekannt. Für die Biennale, die vom 7. September bis zum 24. November 2002 stattfinden wird, soll Steiner den österreichischen Pavillon gestalten. Morak betonte, der neue Kommissär sei einerseits ein "langjähriger Beobachter der österreichischen und internationalen Architekturszene" und andererseits ein "global player". Sein Vorgänger Hans Hollein habe "lange Jahre sehr umsichtig, sehr durchschlagkräftig und sehr professionell" die Aufgabe erfüllt, doch nun sei es an der Zeit, mit Steiner die Wende "vom Macher hin zum Kritiker, zum Zeitkommentator, zum Kulturjournalisten zu vollziehen", sagte Morak. Steiner will sein Konzept für den Pavillon, für das ein Budget von 218.000 Euro zur Verfügung steht, Ende Februar vorstellen. Er plant, das von Biennale Leiter Deyan Sudjic ausgerufene Thema NEXT zu berücksichtigen.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.02.2002

Geschickt überwunden

Wettbewerb in Nürnberg entschieden

08.02.2002

Tor!

Herzog & de Meuron bauen neues Stadion in München

>
BauNetz aktuell
Filmreif gebacken
BauNetz Wissen
Schornsteineffekt
Campus Masters
Dabei sein
BauNetz Wissen
Angedockt
Baunetz Architekten
gmp