RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Die_wunderbare_Welt_der_Zeichnung_5406906.html

31.05.2018

Film: Entspannen mit Japan

Die wunderbare Welt der Zeichnung


Für den Japanischen Pavillon darf man sich ruhig ein wenig Zeit nehmen. Denn wie zu erwarten, zeigte sich Japan auch auf dieser Architekturbiennale wieder als Land der Feinheit und Ästhetik. Unter dem Titel „Architectural Ethnography“ präsentieren die Kuratoren Momoyo Kaijima, Laurent Stadler und Yu Iseki Zeichnungen von Stadträumen und Karten, Architekturen und Landschaften.

Sie sind allesamt von unterschiedlicher Technik und Farbigkeit, aus verschiedenen Zeiten und Orten dieser Welt. Zwischen Strichen und Flächen entsteht so eine Welt, die den Lebensraum zwischen den gebauten Strukturen widerspiegelt. Wer dieses Biotop entdecken will, muss genau hinsehen – denn in jeder einzelnen Zeichnung kann man sich tatsächlich auch verlieren. (as)


Video:


BauNetz-Film über den Japanischen Pavillon: Eine Produktion der OFFscreen MODERNmedia. Redaktion: Adeline Seidel

Zum Thema:

BauNetz in Venedig: Weitere Filme und Beiträge zur 16. Architekturbiennale


Mehr zum Besuch der Biennale: www.labiennale.org


Kommentare:
Meldung kommentieren

Die Zeichnung von Yukiko Sutovon zeigt das W House.

Die Zeichnung von Yukiko Sutovon zeigt das W House.

Aus dem dreiköpfigen Kuratorenteam: Momoyo Kaijima von Atelier Bow Wow

Aus dem dreiköpfigen Kuratorenteam: Momoyo Kaijima von Atelier Bow Wow

Über 42 Zeichnungen gibt es im Japanischen Pavillon zu entdecken.

Über 42 Zeichnungen gibt es im Japanischen Pavillon zu entdecken.

Bildergalerie ansehen: 11 Bilder

Alle Meldungen

<

31.05.2018

Best-of Arsenale

Von Alvaro Siza bis Robin Hood Gardens

31.05.2018

Buchtipp: Palladio für Kinder

Auf der Suche nach der idealen Villa

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen