RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Dialogzentrum_von_Boeri_Studio_im_Hafen_von_Marseille_fertig_3143683.html

05.04.2013

Fische und Boote in die Architektur

Dialogzentrum von Boeri Studio im Hafen von Marseille fertig


Der Architekt Stefano Boeri hat das Gebäude bereits 2003 entworfen; nun wurde es eingeweiht: Die Villa Méditerranée im Hafen von Marseille ist ein internationales Zentrum für Dialog und Austausch im Mittelmeerraum. Bauherr ist der Regionalrat der Region Provence Alpes Côte d'Azur, als Architekt firmiert Boeri Studio, Mailand (Stefano Boeri, Gianandrea Barreca, Giovanni La Varra).

Für die Gestaltung standen Silos, Lagerhallen und Trockendocks Pate: „Villa Méditerranée ist ein Bauwerk, das die Eigenschaften ziviler Architektur mit der Architektur von Hafeninfrastruktur und Off-Shore-Plattformen verbindet. Seine durch eine Stahlbeton- und Stahlkonstruktion gebildeten Räume sind im Grundriss aus drei übereinander angeordneten, horizontalen Ebenen formuliert.“

Eine 1.500 Quadratmeter große Ausstellungsfläche schwebt als 36 Meter weit auskragender Kragarm 14 Meter über dem Wasser; sie wird durch Oberlichter und einen begehbaren Glasboden belichtet. Eine 2.500 Quadratmeter große Fläche für Konferenzen und Theateraufführungen liegt darunter.

Das Herz der Anlage bildet eine Kombination aus Piazza und Hafenbecken: ein überdeckter, vor Wind und Sonne geschützter Gemeinschaftsbereich. Diese „Wasserpiazza“ ist mit der offenen See verbunden und erlaubt damit Strömungen, Fischen und Booten, „in die Architektur einzudringen“, wie es Boeri formuliert. Die Villa sei ein Ort, „an dem die Stadt die vom Mittelmeer her kommenden Strömungen des Denkens und Lebens begrüßen kann.“

Fotos: Carlo Alberto Mari


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.04.2013

Der Ku'damm kommt

BAUNETZWOCHE#313

05.04.2013

Burger in Batumi

Fast-Food-Restaurant und Tankstelle in Georgien

>
BauNetz Themenpaket
Der Frühling gehört Norditalien
baunetz interior|design
Best-of Teppiche 2024
Baunetz Architekt*innen
blrm