RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutsche_Bank_Campus_in_Frankfurt_von_KSP_Juergen_Engel_5485562.html

05.09.2018

Ein Hauch International Style

Deutsche Bank Campus in Frankfurt von KSP Jürgen Engel


Deutsche Bank meets Mad Men? So in der Art könnte der Auftrag für das jüngste Gebäude des Unternehmens gelautet haben, das kürzlich in Frankfurt am Main errichtet wurde. KSP Jürgen Engel (Frankfurt am Main) haben es an der Mainzer Landstraße als Teil des sogenannten Deutsche Bank Campus entworfen, der auch Bestandsbauten umfasst. Als wichtiges organisatorisches Element des Unternehmens befindet sich hier auch der Handelssaal der Bank.

Etwas Mad Men ist vor allem im straßenseitig geöffneten Erdgeschoss zu sehen, wo fast weiße Räume mit modernistischem Mobiliar eine, heute im Unternehmensbereich fast schon seltene Eleganz versprühen. Aber auch die Fassade mit ihrer großformatigen Verglasung evoziert einen Hauch International Style, selbst wenn hier durch die leicht verdrehten Elemente ein bewegterer Eindruck entsteht. Die Architekten hoffen darauf, dass diese Lösung Assoziationen mit einer Wasseroberfläche weckt.

Der Neubau unweit der berühmten Zwillingstürme ist 45 Meter hoch und orientiert sich damit an den Nachbarbauten. Auf acht Vollgeschossen sind zusammen mit Bestand rund 2.000 Arbeitsplätze entstanden. Im Kontrast zur transparenten Straßenseite sind die älteren Teile des Ensembles mit einer Natursteinfassade ausgestattet. Neben einer Dachterrasse kann mit Café, Restaurant und Konferenzbereich auch das Erdgeschoss als Ort der Zusammenkunft genutzt werden. (sb)

Fotos: hiepler, brunier


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

KSP Jürgen Engel Architekten


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

KSP Jürgen Engel statten das neue Ensemble der Deutschen Bank an der Mainzer Landstraße mit einer bewegten Glasfassade aus

KSP Jürgen Engel statten das neue Ensemble der Deutschen Bank an der Mainzer Landstraße mit einer bewegten Glasfassade aus

Im Gebäude befindet sich in Zukunft auch der Handelssaal des Unternehmens

Im Gebäude befindet sich in Zukunft auch der Handelssaal des Unternehmens

Bildergalerie ansehen: 14 Bilder

Alle Meldungen

<

05.09.2018

Buchtipp: Gescheiterte Visionen

Utopia + Collapse. Rethinking Metsamor: The Armenian Atomic City

05.09.2018

Wie forscht die Architektur?

Internationale Konferenz in Kaiserslautern

>
BauNetz aktuell
Gut durchlüftet
BauNetz Wissen
Fein gefaltet
Baunetz Architekten
Tru Architekten
DEAR Magazin
Moderne Ruine
Campus Masters
Jetzt abstimmen