RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Denkmalwettbewerbs-Ausstellung_in_Berlin_23582.html

02.05.2006

2.712te Stele

Denkmalwettbewerbs-Ausstellung in Berlin


Am 2. Mai 2006 um 19 Uhr wird in Berlin eine Ausstellung mit den den Wettbewerbsarbeiten zum Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen eröffnet.

Bei dem im Januar 2006 entscheidenen Wettbewerb (BauNetz-Meldung vom 26. 1. 2006) hatte das Preisgericht den Entwurf von Michael Elmgreen und Ingar Dragset zum Sieger gekürt. Das dänisch-norwegische Künstlerduo ist in Berlin ansässig. Je einen 2. Preis bekamen Katja Augustin/Jörg Prinz/Carsten Wiewiorra und Holger Beisitzer, Berlin.

Der Siegerentwurf sieht die Errichtung einer Skulptur in Form einer Stele des benachbarten Holocaust Mahnmals von Peter Eisenman vor. Im Gegensatz zu diesen soll das Denkmal ein durch einen Fester erschließbares Innenleben bekommen.

Die Ausstellung ist vom 3. bis 14. Mai 2006, Di-So von 14-20 Uhr, im Neubau der Akademie der Künste am Pariser Platz zu sehen.


Zum Thema:

www.gedenkort.de


Zu den Baunetz Architekten:

Wiewiorra Studio


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

02.05.2006

Platzwand

Richtfest für Kunstsammlung in Ulm

02.05.2006

Doppelstöckig

Wettbewerb für Fußgängerbrücke in Linz entschieden

>
BauNetz Themenpaket
40 Jahre Shenzhen
BauNetz Wissen
Jona’s Haus
Baunetz Architekten
motorlab
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
Campus Masters
Jetzt abstimmen