RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Dachpavillon_von_Ortner_Ortner_im_MQ_Wien_3528477.html

11.04.2014

Leopold mit Libelle

Dachpavillon von Ortner + Ortner im MQ Wien


Das Wiener Museumsquartier bekommt ein neues Wahrzeichen. Nachdem sie mit der neuen Kunsthalle 2001 bereits das Herzstück des Ausstellungsforums gestalteten, stellen Ortner&Ortner Baukunst nun ihre Pläne für einen Pavillon mit Besucherterrasse auf dem Kubus des Leopold Museums vor.

„MQ Libelle“ nennt das Wiener Büro sein Projekt und beschreibt: „Luftig wie eine Libelle schwebt der neue Pavillon über dem Leopold Museum. Die gläsernen Flügel über die Kante des steinernen Kubus gerichtet, reicht ein dünner Schaft in den Hof, verbindet den gläsernen Körper mit dem Boden.“
Für die Fassadengestaltung des 500 Quadratmeter großen gläsernen Pavillons zeichnet sich die österreichische Künstlerin Eva Schlegel verantwortlich. Sie wird die gekrümmte Glasfassade mit spiegelnden Rasterpunkten in Wellenbewegung versetzen, erklären die Architekten. Den leuchtenden „Lichtschatten“ der Libelle gestaltet die für ihre Lichtinstallationen bekannte Künstlerin Brigitte Kowanz.

Der Baubeginn ist für das kommende Jahr geplant. Über den freistehenden Panoramaaufzug können Besucher dann voraussichtlich ab Herbst 2016 die umgestalteten Dachterrasse erreichen und von dort aus den Blick auf das Kaiserforum und die Innenstadt genießen. 


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

O&O Baukunst


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.04.2014

Marcio Kogan

BAUNETZWOCHE#361

11.04.2014

Krankenhaus der Zukunft

HdM gewinnen Wettbewerb in Dänemark

>
Aus dem Archiv
Ausflug nach Bahrain
baunetz interior|design
Blick in die Vergangenheit
BauNetz Wissen
Neuer Treffpunkt
Baunetz Architekten
Waechter + Waechter Architekten
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!