RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Campus_Masters_geht_in_die_letzte_Runde_des_Jahres_5521138.html

23.10.2018

Ritual und Abstraktion

Campus Masters geht in die letzte Runde des Jahres


„Nüchtern, modern, marmorverkleidet“ – so wurde die Architektur des italienischen Faschismus in der Abschlussarbeit „Ritual und Abstraktion“ beschrieben. Der Student am Lehrstuhl für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis der TU München hat nicht nur ein Forschungsprojekt konzipiert, sondern auch eine Publikation und eine Ausstellung gestaltet. Theoretische Arbeiten und Eingriffe in historische Bauten sind in der letzten Runde des Jahres entscheidende Themen: In Pompeji wird ein Eingangsbauwerk für die Ausgrabungsstätte entworfen und in Venedig mithilfe einer dezentralisierten Stadtentwicklungsstrategie eine nachhaltige Ankunft geplant.  

Darüber hinaus beschäftigt sich die neue Architektinnengeneration mit dem Thema Wohnen. Wie sieht das Wohnen in Zukunft aus? Aus der Verbindung von Mobilität, Energie und Produktivität entsteht die Vision eines gemeinschaftlichen Wohnens in Darmstadt, und ein Heizkraftwerk in München wird in ein Wohngebäude mit öffentlichen und gemeinschaftlichen Nutzungen transformiert.  

Ab heute und noch bis zum 25. November 2018 haben BauNetz-Leser die Möglichkeit, über die zwanzig Projekte (sechzehn Master- und vier Bachelorarbeiten) im aktuellen Wettbewerb abzustimmen. Die drei bestbewerteten Arbeiten werden prämiert, zusätzlich wird der Architektenpreis verliehen. In dieser Runde ist Bastian Sevilgen vom Büro dreigegeneinen mit Sitz in Berlin und München Juror des Architektenpreises.

Unter allen, die an der Abstimmung teilnehmen, verlosen wir außerdem Bücher von DOM publishers. Die vier Preisträger werden ebenfalls mit Publikationen des Berliner Verlags belohnt, sie qualifizieren sich zudem für die Jahresjurierung.

Informationen zum Wettbewerb und zu den Terminen gibt es auch auf der Facebook-Seite von BauNetz Campus.

Die Campus Masters werden unterstützt von Vectorworks.


Zu den Baunetz Architekten:

dreigegeneinen


Kommentare:
Meldung kommentieren

„Ritual und Abstraktion“ von Leonardo Lella

„Ritual und Abstraktion“ von Leonardo Lella

„Gasthof am Fluss“ von Matthias Pabst

„Gasthof am Fluss“ von Matthias Pabst

„Wohnmaschine Darmstadt“ von Lilli Altrichter

„Wohnmaschine Darmstadt“ von Lilli Altrichter

„Arrivare a Venezia“ von Jana Ring

„Arrivare a Venezia“ von Jana Ring

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

23.10.2018

Origami aus Holz

MPavilion von Carme Pinós in Melbourne

23.10.2018

Gemeinsam wollen

Ausstellung zum Bauherrenpreis in Österreich im HDA Graz

>
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Raum-Spirale
Baunetz Architekten
C.F. Møller
DEAR Magazin
Design What Matters