RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Besucherzentrum_in_Portugal_4113495.html

12.11.2014

Kommode im Burghof

Besucherzentrum in Portugal


Die Architektur erinnert an die Casa Malaparte, nur die Lage ist deutlich weniger exzentrisch, wenn auch alles andere als gewöhnlich: Hoch oben über der portugiesischen Kleinstadt Pombal thront eine alte Burg, die kürzlich um ein kleines Besucherzentrum erweitert wurde. Entworfen haben es Comoco Arquitectos aus Coimbra, die den Neubau wie ein Möbelstück an der hohen Außenmauer des Burghofs platzierten.

Die Idee dahinter ist so einfach wie folgerichtig: Angesichts der historisch so vielschichtigen Umgebung sollte sich das Besucherzentrum gut behaupten, ohne jedoch das Bestehende zu übertrumpfen. Die Lösung war, den Bau als kompaktes, starkes Objekt zu gestalten, das sich im Gegenzug räumlich ein wenig unterordnet: wie eine schöne Kommode, die im Wohnzimmer etwas abseits steht, um Anderes glänzen zu lassen.

Um diese Kompaktheit zu erzielen, wurde das Programm auf ein Minimum reduziert, was auch dadurch möglich war, dass die Architekten zugleich die bestehende Besucherinfrastruktur neu ordnen konnten. So beherbergt das längliche Volumen lediglich drei Räume für den Empfangsbereich, die Ausstellung und das Lager.

Ein vierter Raum kommt allerdings als eine Art virtuelles Extra noch hinzu. Die Treppe, die eben an die ferne Casa Malaparte denken lässt, hat in Wirklichkeit ein historisches Vorbild vor Ort. Wie die spätgotischen Fenster in der Außenwand andeuten, befand sich hier einst ein repräsentativer Saalbau, der durch eine Freitreppe erschlossen wurde. Das kleine Besucherzentrum eröffnet so auf subtile Weise einen Blick in die räumliche Vergangenheit. (sb)

Fotos: FG + SG


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

12.11.2014

Akustisches Wellendach

Betonkirche bei Tokio

12.11.2014

Totalumbau

Museumserweiterung in Cambridge von Renzo Piano

>
baunetz interior|design
Brasserie in Berlin
BauNetz Wissen
Industrielle Reverenz
Baunetz Architekten
BWM Architekten
BauNetz aktuell
Reise ans Meer
Campus Masters
Jetzt abstimmen