RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bauwelt_Kongress_2015_in_Berlin_4553561.html

06.10.2015

Zukunft Energiewende

Bauwelt Kongress 2015 in Berlin


Im vergangenen Jahr diskutierte die Bauwelt mit Regine Leibinger, Regula Lüscher und anderen über die Zukunft der Städte, 2015 wird dieses Thema fortgeführt. „Wie radikal müssen sich Architektur und Städtebau ändern, um die nationalen und internationalen Klimaschutzziele zu erreichen“, fragt der Bauwelt Kongress, der Mitte November – also unmittelbar vor der Weltklimakonferenz COP21 in Paris – stattfindet.

Die Münchner Architektin und Stadtbaurätin Elisabeth Merk stellt auf dem Bauwelt Kongress die Frage, wie wichtig ein gemeinsamer Plan der energetischen Stadtentwicklung sein kann. Carlo Ratti wird über die Möglichkeiten, das Klima in Städten zu beeinflussen, reden. Matthias Sauerbruch erörtert die Rolle der Architekten bei der Energiewende, Zukunftsforscher Matthias Horx fragt, ob der Klimaschutz mehr als eine „Ersatzreligion für die Mittelschicht“ ist, und Snøhetta-Partner Kjetil Trædal Thorsen spricht zum Thema: Form follows environment – auf dem Weg in die Architektursprache des 21. Jahrhunderts.

Wie viel Technik ein Haus wirklich braucht, stellen Manfred Hegger und Frank Junker zur Diskussion. Manfred Heggers Aktivhaus in Frankfurt ist erst vor einigen Wochen von Barbara Hendricks eröffnet worden, und wird auf dem Bauwelt Kongress vorgestellt. Weitere Referenten sind Tina Saaby Madsen, Jörn Walter, Liam Young und Christoph Ingenhoven. Die Moderation haben Kaye Geipel und Boris Schade-Bünsow.

Termin: Donnerstag, 12. November 2015, 16–21.45 Uhr und Freitag, 13. November 2015, 9–17 Uhr
Ort: Kino International, Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter kongress.bauwelt.de/anmeldung

Fotos: Erik-Jan Ouwerkerk, 2014


Zum Thema:

kongress.bauwelt.de


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

07.10.2015

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung

Ausstellung und Vortrag von Gunther Bayer in Osnabrück

06.10.2015

Zwei Museen, ein Haus

Aires Mateus gewinnen in Lausanne

>
Baunetz Architekten
3deluxe
BauNetz Wissen
In Beton verewigt
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt abstimmen