RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baugruppenhaus_in_Bruessel_4396293.html

16.06.2015

Selfmade-Brutalismus

Baugruppenhaus in Brüssel


Der Name ist Programm: „Brutopia“ nennt sich dieses Baugruppenprojekt in Brüssel, und das meint eine ehrliche, ungekünstelte Architektur. Entworfen hat die Häuser, die einen gemeinsamen Garten säumen, das Brüsseler Büro stekke + fraas. Unter intensiver Beteiligung der Bauherren entstanden 29 Wohnungen, einige Gewerbeeinheiten und ein kleines Quartierszentrum.

Das Grundstück liegt südlich der Innenstadt in der eigenständigen Gemeinde Forest. Mit seiner Metallfassade präsentiert sich das Projekt auf den Straßenseiten eher verschlossen, wobei aber zumindest die Laubengangerschließung für Belebung sorgt. Auf der Gartenseite kommen die beiden Baukörper dagegen in Bewegung. Eingehängte Balkone und schräge Treppchen lassen hier an die Ökomoderne der Achtzigerjahre denken. Das geht so weit, dass selbst die Tiefgaragenabfahrt in Holz verkleidet wurde.

Auch im Innenraum findet das Material prominente Verwendung, wobei es mit polierten Betonfußböden und weißem Putz kontrastiert wird. Die Wohnungen changieren damit zwischen Do-It-Yourself-Charme und ordentlichem Ausbaustandard. Wirklich luxuriös ist hier nichts – und soll es auch nicht sein. Dafür wurde alles verfügbare Geld in räumliche Qualitäten investiert. Die Wohnungen erstrecken sich über mehrere Geschosse, und wem es trotzdem zu eng wird, der kann sich in den Gemeinschaftsräumen mit den Nachbarn treffen. (sb)

Fotos:
Tim Van de Velde


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.06.2015

Koolhaas’ Garage

Museum von OMA in Moskau

16.06.2015

Gehry im Oval

Richtfest für Barenboim-Said Akademie in Berlin

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen