RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Telekom-Campus_in_Bonn_22758.html

13.02.2006

Schlicht

Baubeginn für Telekom-Campus in Bonn


In Bonn wurde am 13. Februar 2006 mit dem Bau des Bürokomplexes der Telekom begonnen. Der 60 Millionen Euro teure Neubau entsteht nach den Plänen von Thomas van den Valentyn (Köln), der im Oktober 2004 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte.

Auf dem Grundstück des einstigen Konrad-Adenauer-Hauses (BauNetz-Meldung vom 18. 5. 2005) soll ein Bürokomplex für 1.400 Mitarbeiter der Telekom errichtet werden. Der Komplex soll aus vier frei stehenden Gebäuden bestehen, die in zwei Bauphasen errichtet werden sollen. Für den ersten Bauabschnitt ist zur B9 hin ein sechsgeschossiger, zur rückwärtigen Heinrich-Lübke-Straße ein viergeschossiger Bau vorgesehen; für den zweiten Bauabschnitt sind zwei vergleichbare Baukörper und ein 120 Meter hohes Hochhaus am südlichen Ende des Areals geplant.
„Die Bauten erhalten eine Fassade aus weißem Beton und blassem Naturstein; das Ganze wirkt sehr stringent und asketisch“, erklärt der Architekt den schlichten Entwurf.

Insgesamt sollen 27.000 Quadratmeter Bürofläche entstehen. Ende 2007 möchte die Telekom die Gebäude beziehen.


Zu den Baunetz Architekten:

VAN DEN VALENTYN ARCHITEKTUR


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

13.02.2006

Alles so schön bunt hier

Schulgebäude in Bonn bezogen

13.02.2006

Konstantin Stepanowitsch

Ausstellung in Wien zu Melnikow

>
Baunetz Architekten
NKBAK
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Surreales Eiserlebnis
BauNetzwoche
Neue Heimat