RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Petzinka_Pink_in_Duesseldorf_844582.html

03.11.2009

Leuchtzeichen am Rhein

Baubeginn für Petzinka Pink in Düsseldorf


Der Düsseldorfer Norden soll sich wandeln. Im ehemals von Rheinmetall industriell geprägte Stadtteil Derendorf sucht die Stadt nach Investoren, die sich der baulichen Hinterlassenschaften bzw. der Brachflächen annehmen und daraus die erhoffte – und bereits schick betitelte – „Unternehmerstadt“ machen. Der Standort zwischen Flughafen, Messegelände und Stadtzentrum scheint dafür geeignet. Das erste Projekt konnte nun den Baubeginn feiern. Das „Lighthouse Düsseldorf“, entworfen von Petzinka Pink Architekten, soll als Eckgebäude dabei gleichzeitig ein „Leuchtzeichen für den Wandel“ werden.

Das 10.000 Quadratmeter umfassende Bürogebäude sucht vor allem, den hier Arbeitenden ein gewisses Maß an Ruhe zu bieten. Dafür wird ein begrünter Innenhof von dem U-förmigen Gebäude weitgehend umschlossen, der effiziente Schallschutz der Fassade aus Glas, Aluminium und natürliche Farben soll die Büros vom Lärm der vielbefahrenen Straße abschirmen. „Das Äußere des Lighthouse verzichtet dabei auf bauliche Experimente, seine Fassade strahlt elegante Einfachheit aus“, schreiben die Investoren „die developer“.

Nicht verzichtet wird jedoch auf LED-Bänder, die das Bürohaus umlaufen und in RGB-Farben leuchten lassen werden – daher ja auch der Name. Das Gebäude ist bereits mit dem Vorzertifikat mit dem Gütesiegel in Silber der Gesellschaft für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet worden. Dazu Thomas Pink: „Das Lighthouse zeigt neue Wege im Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit auf. Die kraftvolle Kubatur mit den ausdrucksstarken Lichtbändern verkörpert ein optimiertes, leistungsfähiges System energieeinsparender Komponenten. Seine Luminanz ist das Signal für eine nachhaltige Architektur in der ‚Unternehmerstadt Düsseldorf‘.“

Das Gebäude soll im Herbst 2010 fertig gestellt sein.


Zum Thema:

Mehr zum Deutschen Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen im Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen


Zu den Baunetz Architekten:

pinkarchitektur


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

03.11.2009

Blaupause

Tankstelle in München fertig

02.11.2009

Richtfest in L.A.

College von Arquitectonica nimmt Form an

>
Baunetz Architekten
NKBAK
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Surreales Eiserlebnis
BauNetzwoche
Neue Heimat