RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BIG_plant_Wohnkomplex_in_Aarhus_4047199.html

18.09.2014

Promenadenmischung

BIG plant Wohnkomplex in Aarhus


Am Hafengelände der zweitgrößten Stadt Dänemarks, Aarhus, soll in Zukunft viel geschehen: Das Kopenhagener Studio Bjarke Ingels Group (BIG) stellt nun seine Planung für das städtebauliche Großprojekt „Aarhus Island“ vor, das neben der Wohnbebauung auch die Gestaltung der öffentlichen Außenräume an der Hafenpromenade vorsieht. Nächstes Jahr soll mit dem Bau begonnen werden.

Offenbar ließen sich die Architekten vom Hafen-Ambiente inspirieren, als sie dem Komplex mit über 200 Wohnungen die Form eines Schiffs verliehen: Das Gebäude türmt sich, von der Mitte ausgehend, terrassenartig auf. Das täuscht eine Bewegung vor: Fast möchte es ins Meer aufbrechen. Formal lehnt es sich aber auch an die aufgetürmte Wohnanlagenlandschaft 8 Tallet an, die BIG vor vier Jahren am Kopenhagener Stadtrand realisiert hat.

Die Promenade bietet ein Allerlei an Unterhaltung: eine bunte Mischung aus Schwimmbädern, Sitzflächen, Treppenkaskaden, Brücken, Bars und Geschäften. Auch das ist nicht ganz neu, denn die hölzernen Stege, Treppen und Plattformen erinnern an das Kopenhagener Bad Islands Brygge, das der damals 28-jährige Bjarke Ingels zusammen mit Julien de Smedt 2002 unter der Firmierung PLOT gebaut hatte.

Auch in Aarhus soll auf diese Weise die „soziale Interaktion und die Aktivität auf der gesamten Promenade belebt werden“, so die Architekten. Üblicherweise wird man von Neubauten, die ein solches Ausmaß an städtebaulichen Vorgaben für die Freizeitbeschäftigung der Besucher beinhalten, eher enttäuscht. Was unterscheidet Aarhus Island dann noch von einer konstruierten Mall unter freiem Himmel? Die Aussicht auf das Hafengewässer ist jedenfalls toll. (pg)


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

18.09.2014

Orientalische Tapete

Villa am See in Österreich

17.09.2014

Aus Holz mach Beton

Wohnhaus in Portugal

>
Baunetz Architekten
AllesWirdGut
BauNetz Wissen
Drahteselhöhlen
Campus Masters
Jetzt abstimmen
baunetz interior|design
Skandinavisches Design