RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BDA-Symposium_in_Frankfurt_am_Main_727249.html

14.01.2009

Umgang mit der Nachkriegsmoderne

BDA-Symposium in Frankfurt am Main


Der Bund Deutscher Architekten (BDA) Hessen veranstaltet gemeinsam mit der Evangelischen Stadtakademie am Freitag, 23. Januar 2009, in Frankfurt am Main ein Symposium, dass sich mit dem „Umgang mit Architektur der 1950er bis 1970er Jahre“ beschäftigen wird. Die Vorträge und die anschließende Diskussion werden sich dabei auf die planerischen, technisch-konstruktiven und gestalterischen Fragen konzentrieren, die diese Aufgabe mit sich bringt. Dazu sollen neue Erfahrungen anhand aktueller Beispiele diskutiert werden. Im Anschluss an die Vorträge wird eine Diskussion stattfinden. Leitung und Moderation des Symposiums hat Manuel Cuadra von der Universität Kassel. Auf dem Podium sitzen:

  • Christof Mohr, Hessische Landesdenkmalpflege
  • Jürgen Engel, KSP Engel und Zimmermann, Frankfurt am Main
  • Thomas Knerer, Knerer und Lang, Dresden
  • Claudia Meixner, Meixner Schlüter Wendt, Frankfurt am Main
  • Michael Schumacher, Schneider+Schumacher, Frankfurt am Main

Termin: Freitag, 23. Januar 2009, 15-19 Uhr
Ort: Auditorium der Evangelischen Stadtakademie Frankfurt am Main, Römerberg 9, 60311 Frankfurt
Der Eintritt ist kostenlos, der BDA bittet um vorherige Anmeldung per E-Mail an bda-hessen@t-online.de.


Zum Thema:

BDA Hessen


Zu den Baunetz Architekten:

Meixner Schlüter Wendt Architekten
KNERER UND LANG Architekten
KSP Jürgen Engel Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

14.01.2009

Ein Erster, zwei Zweite

Schulwettbewerb in Elmshorn entschieden

14.01.2009

Felsen aus Beton und Glas

Gottfried-Böhm-Ausstellung in Köln

>
BauNetz Wissen
Bunt baden
Baunetz Architekten
kaell architecte
BauNetzwoche
Neue Heimat
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Passivhaus in den Tropen