RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BDA-Preis_Niedersachsen_2000-_verliehen_7943.html

09.11.2000

Qualität im Bauen

„BDA-Preis Niedersachsen 2000“ verliehen


Am Abend des 8. November 2000 fand in Hannover die feierliche Verleihung des „BDA-Preis Niedersachsen 2000“ statt. 94 Arbeiten waren zum Landeswettbewerb eingereicht worden, die Jury unter Vorsitz von Heinz Hilmer (München) vergab sieben Preise und vier Anerkennungen:

Preise:

  • Fink + Jocher (München) für das Wohngebäude Kronsbergkarree N 41 in Hannover;

  • O.M.Architekten, Rainer Ottinger + Thomas Möhlendick (Braunschweig) für den Umbau der Wichmannhallen in Braunschweig;

  • PHAB Pax Hadamczik Arndt Brüning (Hannover) für Meineke in Neustadt;

  • Helmut Riemann (Lübeck) für die Versicherungsabteilung der Sparkasse Norden;

  • Schulitz + Partner (Braunschweig) für den Skywalk auf der Expo 2000 in Hannover;

  • Schweger und Partner (Hannover) für das Gartenrestaurant in den Herrenhäuser Gärten in Hannover;

  • Hinrich Storch, Walter Ehlers und Partner (Hannover) für die Tankstelle Welfenplatz in Hannover.
Anerkennungen:
  • Despang Architekten (Hannover) für die Hochbahnsteige der Linie D-Süd in Hannover;

  • gmp - v. Gerkan, Marg und Partner (Hamburg) für den Christlichen Pavillon auf der Expo 2000 in Hannover;

  • KSP Engel und Zimmermann (Braunschweig) für das Bürohaus Mandelnstraße in Braunschweig;

  • A. Römeth (Hannover) für die Erweiterung der Industriehalle 32 in Hannover.
Acht weitere Arbeiten kamen in die „Engere Wahl“.

Der Preis wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgelobt. Mit dieser Auszeichnung, die alle drei Jahre vergeben wird, sollen laut Auslobung Architekten und Bauherren gemeinsam für beispielgebende, besondere baukünstlerische Leistungen geehrt und das öffentliche Bewusstsein für Qualität im Bauen wachgehalten werden.

Am 9., 10., 13. und 14. sowie vom 20. bis 24. November 2000 kann die Ausstellung zum „BDA-Preis Niedersachsen 2000“ jeweils zwischen 10 und 16 Uhr im Niedersächsischen Landtag, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1 in Hannover besichtigt werden. Es ist geplant, die Ausstellung in den nächsten Monaten an mehreren Orten in Niedersachsen zu zeigen. Ein schön gestalteter Katalog mit Dokumentationen der prämierten Arbeiten ist ebenfalls erschienen.


Zu den Baunetz Architekten:

SAA SCHWEGER ARCHITEKTEN
gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner
KSP Jürgen Engel Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.11.2000

Planen, Bauen, Managen und Finanzieren

„Immobilien Manager“ und FAZ vergeben Innovationspreis

09.11.2000

Hervorgehoben

Einweihung eines Synagogenneubaus in Graz

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie