RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_zum_Universalkuenstler_Stefan_Wewerka_in_Magdeburg_5525747.html

25.10.2018

Das Wewerka-Werk

Ausstellung zum Universalkünstler Stefan Wewerka in Magdeburg


Es ist schon beachtlich: Über sechs Jahrzehnte hat der in Magdeburg geborene Künstler Stefan Wewerka, so kann man sagen, das gesamte Spektrum an Kunstformen bearbeitet, das mit Architektur in Verbindung steht: Der Vertreter des „Antifundamentalismus“ studierte zunächst zwischen 1946 und 1950 Architektur an der Hochschule der Künste in Berlin, bevor er sein Interesse dem Entwerfen von Möbeln widmete, um dann die Bildhauerei, die Grafik, die Filmproduktion und schlussendlich sogar die performativen Künste für sich zu entdecken. 2014, ein Jahr nach seinem Tod, gründete die Familie Wewerka, die mit Vater Rudolf, Onkel Hans und Stefan Wewerkas Sohn Philipp schon mehrere Künstlergenerationen hervorgebracht hat, zusammen mit der Stadt Magdeburg das Wewerka-Archiv.

Am Freitag, 26. Oktober werden Wulf Herzogenrath, Direktor der Sektion Bildende Kunst an der Akademie der Künste Berlin, Stefan Kraus, Direktor des Kolumba Köln, und Peter Tollens, ein ehemaliger Schüler Stefan Wewerkas an der Fachhochschule Köln, wo Stefan Wewerka lange tätig war, in einer Gesprächsrunde an das Werk des Vielsachers erinnern, der in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden wäre.

Am Samstag, 27. Oktober findet dann ein Abend mit Filmen Wewerkas statt. Gezeigt werden „Die Ecke“ und „Der Tisch", beides Kurzfilme von 1983. Ein Konzert mit Günter Baby Sommer und Conny Bauer leitet die Veranstaltung ein. Der Eintritt beträgt 18€, 13€ ermäßigt und soll die vom Kunsthistoriker Norbert Eisold geleitete Aufbauarbeit am Wewerka-Archiv unterstützen.

Termin: Freitag, 26. Oktober 2018 um 20 Uhr, Samstag, 27. Oktober um 20:30 Uhr
Ort: Wewerka-Archiv, Brandenburger Straße 9-10, 39104 Magdeburg


Zum Thema:

www.wewerka-archiv.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Foto aus der Filmstudie „Die Tür“, 1972

Foto aus der Filmstudie „Die Tür“, 1972

Selbstporträt (Einladungskarte Galerie Tobies & Silex), Offset, farbig, perforiert, 1967

Selbstporträt (Einladungskarte Galerie Tobies & Silex), Offset, farbig, perforiert, 1967

Wewerkas bekannter Entwurf für die Ruhwald-Siedlung in Berlin, 1966

Wewerkas bekannter Entwurf für die Ruhwald-Siedlung in Berlin, 1966

Ohne Titel (Alter Stuhl), Küchenstuhl manipuliert, 1988

Ohne Titel (Alter Stuhl), Küchenstuhl manipuliert, 1988

Bildergalerie ansehen: 7 Bilder

Alle Meldungen

<

25.10.2018

Der Raum heilt mit

BAUNETZWOCHE#522

25.10.2018

Schluss mit Dunkel

Lichtwoche in München mit 57 Programmpunkten

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Landschaft
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
BauNetz Themenpaket
40 Jahre Shenzhen
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
motorlab