RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_der_Kunstbibliothek_Berlin_7431875.html

06.10.2020

Das Piranesi-Prinzip

Ausstellung in der Kunstbibliothek Berlin


Anlässlich des 300. Geburtstags des italienischen Meisters Giovanni Piranesi (1720-1778) zeigt die die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin seit Sonntag, 4. Oktober 2020 eine Sonderausstellung. Im Mittelpunkt stehen dabei Piranesis Meisterstiche, Bücher, Streitschriften, satirische Bilder und noch nie gezeigte Handzeichnungen aus den Beständen der Kunstbibliothek und des Kupferstichkabinetts. 

Unter dem Titel „Das Piranesi Prinzip“ führt die Jubiläumsausstellung die Besucher*innen durch fünf Kapitel, in denen Piranisis Sicht auf die Welt dargestellt wird. Neben seiner Tätigkeit als Künstler und Architekt machte Piranesi auch als Archäologe, Sammler, Designer, Verleger und Autor international Karriere. So werden zum Beispiel im Kapitel „Piranesis Rom“ gesammelte Artefakte und baugeschichtliche Forschungserkenntnisse ausgestellt, während es im Kapitel „Piranesis Labor“ Einblicke in seine experimentelle Entwicklung neuer Bildtechniken gibt.

Kuratiert von Georg Schelbert, Humboldt-Universität, und Moritz Wullen, Direktor der Kunstbibliothek, wurde die Ausstellung von Studierenden und Forscher*innen der Kunstbibliothek und dem Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt Universität zu Berlin gemeinsam entwickelt. Ziel war es, neue Perspektiven auf Piranesi zu öffnen, der seit dem frühen 20. Jahrhundert einseitig als Meister der „Carceri“ und Vorläufer des Surrealismus rezipiert wird, was die Forschung zunehmend in Frage gstellt. Das Interesse galt daher vor allem den visuellen Wirklichkeiten, deren Ressourcen Piranesi virtuos für seine Künstlerkarriere zu nutzen verstand.

Zusätzlich zur Ausstellung gibt es eine Gesprächsreihe, in der Kunsthistoriker*innen, die beiden Kuratoren und Nachwuchswissenschaftler*innen über die Entstehung der Ausstellung und das neue Piranesi-Bild berichten. Das erste „Kamingespräch“ findet am Mittwoch, 14. Oktober 2020 statt, bis Januar wird es noch drei weitere geben.

Ausstellung: 4. Oktober 2020  - 7. Februar 2021
Ort: Kunstbibliothek, Matthäikirchplatz 6, 10785 Berlin


Zum Thema:

Kamingespräche: www.smb.museum
Ausstellung: www.smb.museum


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Giovanni Battista Piranesi, Colosseum in Rom aus der Vogelschau von Norden, um 1760-1770, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz

Giovanni Battista Piranesi, Colosseum in Rom aus der Vogelschau von Norden, um 1760-1770, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz

Giovanni Battista Piranesi, Rekonstruktion des Circus Maximus in Rom, um 1750–1751, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Volker-H. Schneider

Giovanni Battista Piranesi, Rekonstruktion des Circus Maximus in Rom, um 1750–1751, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Volker-H. Schneider

Giovanni Battista Piranesi, Blick in die Vorhalle des Isistempels in Pompeji, um 1778, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz

Giovanni Battista Piranesi, Blick in die Vorhalle des Isistempels in Pompeji, um 1778, Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz

Bildergalerie ansehen: 12 Bilder

Alle Meldungen

<

06.10.2020

Ideen für die gemischte Stadt

Internationaler Konzeptwettbewerb entschieden

05.10.2020

Gefaltet am Hang

Ortsmitte in Gaiberg von Ecker Architekten

>
BauNetz Themenpaket
Next Destination
BauNetz Wissen
Wandel zur Lesestätte
Baunetz Architekten
hammeskrause architekten
baunetz interior|design
Das Prototyp-Büro
Campus Masters
Jetzt bewerben