RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_der_Berlinischen_Galerie_7563280.html

18.03.2021

Architekturen der 1980er Jahre

Ausstellung in der Berlinischen Galerie


In Berlin gibt es eine einzigartige Dichte bemerkenswerter Gebäude und Stadtquartiere aus den 1980er Jahren. Für die Berlinische Galerie Anlass genug, nach mehr als 30 Jahren deren Bedeutung und Aktualität zu überprüfen. Die Planungen waren zumeist Teil der viel beachteten Internationalen Bauausstellung 1984/87 (West-Berlin) und der Bauausstellung 1987 (Ost-Berlin). Unter dem Titel „Anything Goes – Berliner Architekturen der 1980er Jahre“ präsentiert das Museum seit gestern, 17. März 2021 nach langem Warten ausgewählte Beispiele dieser oft mit dem Etikett „Postmoderne“ abgestempelten Objekte. Nach Anmeldung ist ein Besuch vor Ort möglich.

Anhand von rund 300 Grafiken, Modellen, Fotografien, Gemälden, Filmen und Tastmodellen werden erstmalig Ost- und Westberliner Bauten und Visionen untersucht. Dabei bilden Großprojekte wie etwa der Weiterbau der Wohnsiedlung in Marzahn, der Aufbau des Nikolaiviertels und des Gendarmenmarkts, die Erneuerung innerstädtischer Altbauquartiere und die Errichtung identitätsstiftender Denkmäler und Erinnerungsstätten den inhaltlichen Schwerpunkt. Zusätzlich präsentieren die Guerilla Architects die Ergebnisse eines dialogischen Projekts, das damals entstandene Wohnhäuser mit ihren heutigen Bewohner*innen neu erlebbar macht. Kostenlose Audiowalks, die auf drei Routen durch die Stadt führen, ergänzen das Programm.

Ausstellung:
Mittwoch, 17. März 2021 bis 16. August 2021
Öffnungszeiten:
Täglich außer Dienstag von 10 –18 Uhr
Ort:
Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124–128, 10969 Berlin

Obligatorische Zeitfenstertickets sind jeweils drei Tage im Voraus über die Website der Berlinischen Galerie erhältlich. Die Personenanzahl ist mit Rücksicht auf den vorgeschriebenen Mindestabstand begrenzt.

Baunetz ist Medienpartner von
„Anything Goes – Berliner Architekturen der 1980er Jahre“. Im April folgt eine ausführliche Baunetzwoche zum Thema.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren

Wissenschaftszentrum Berlin (1979–1988) von James Stirling, Michael Wilford & Associates

Wissenschaftszentrum Berlin (1979–1988) von James Stirling, Michael Wilford & Associates

Ansichtskarte Friedrichstadtpalast Berlin (1981–1984) von Manfred Prasser, Dieter Bankert, Walter Schwarz

Ansichtskarte Friedrichstadtpalast Berlin (1981–1984) von Manfred Prasser, Dieter Bankert, Walter Schwarz

Kaufhaus am Marzahner Tor (um 1988), Entwurf: Büro Eisentraut im IHB

Kaufhaus am Marzahner Tor (um 1988), Entwurf: Büro Eisentraut im IHB

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

18.03.2021

Deutscher Pavillon 2021

Aktualisiertes Konzept vorgestellt

17.03.2021

Bibliothek im Schatten

Foster + Partners in Schardscha

>
BauNetzwoche
Low Tech-Architektur
BauNetz Wissen
Im subtropischen Klima
Baunetz Architekten
atelier ww
baunetz interior|design
Ausgezeichnete Designleistungen
BauNetz Maps
Architektur entdecken
21923973