RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_Weil_am_Rhein_5516686.html

17.10.2018

Stühle der Macht

Ausstellung in Weil am Rhein


Nein, es muss nicht immer roter Samt sein. Manchmal lässt es sich auf hartem Holz oder kühlem Leder besser delegieren und diskutieren. Kennedy hat es vorgemacht, Gaddafi ging noch weiter und wurde einst auf einem weißen Gartenplastikstuhl abgelichtet. Dass aber die Wahl des Stuhls nicht nur persönlicher Geschmack ist, sondern auch die industrielle Entwicklung oder politische Ausrichtung eines Landes oder Organisation widerspiegelt, zeigt nun die Ausstellung „Stühle der Macht“ im Vitra Schaudepot in Weil am Rhein. Sie eröffnet am morgigen Donnerstag, 18. Oktober 2018.

Wie man sich setzt, so lebt man auch. Wer auf dem Adjustable Chair des amerikanischen Designers George Wilson sitzt, der hat wohl viel Freizeit. Wer in Arne Jacobsens „Ei“ sitzt, der mag die Intimität. Dennoch, ein Stuhl wäre nichts ohne seinen Kontext. Der East River Chair der holländischen Designerin Hella Jongerius erlangte viel Berühmtheit durch Angela Merkel, Christine Lagarde und Ivanka Trump, die ihn während einer Diskussion auf dem W-20 -Frauengipfel in Berlin nutzten. Kuratorin der Ausstellung ist die Designerin Heng Zhi aus Wien.

Insgesamt sind etwa 20 Stühle aus der eigenen Museumssammlung zu sehen. Ergänzend dazu gibt es Fotografien berühmter Leute und Räume, bei welchen die Wahl des Stuhls eine besondere Rolle spielte.

Eröffnung: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:30 Uhr
Ausstellung: 19. Oktober 2018 bis 17. Februar 2019, täglich 10–18 Uhr
Ort: Vitra Schaudepot, Charles-Eames-Straße 2, 79576 Weil am Rhein


Zum Thema:

www.design-museum.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Muammar Gaddafi auf einem Monobloc-Stuhl während des 15. Gipfeltreffens der afrikanischen Union in Kampala, Uganda, 2010

Muammar Gaddafi auf einem Monobloc-Stuhl während des 15. Gipfeltreffens der afrikanischen Union in Kampala, Uganda, 2010

John F. Kennedy während der Fernsehdebatte anlässlich des US-Präsidentschaftswahlkampfs 1960 auf Hans J. Wegners JH501  von 1949/1950

John F. Kennedy während der Fernsehdebatte anlässlich des US-Präsidentschaftswahlkampfs 1960 auf Hans J. Wegners JH501 von 1949/1950

Napoleon I. sitzt 1814 auf einem erstaunlich unprätentiösen Stuhl nach Empfang der Nachricht vom Einzug der Verbünndeten in Paris; Gemälde von Paul Delaroche

Napoleon I. sitzt 1814 auf einem erstaunlich unprätentiösen Stuhl nach Empfang der Nachricht vom Einzug der Verbünndeten in Paris; Gemälde von Paul Delaroche

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

17.10.2018

Ehrung für Phoenix in Dortmund

Deutscher Städtebaupreis 2018 vergeben

17.10.2018

Mit Lehm in die Zukunft

Ausstellung in Stuttgart

>
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Am Hang
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen