RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_Muenchen_ueber_Architekturexport_24292.html

05.07.2006

Bayern Global

Ausstellung in München über Architekturexport


Am 5. Juli 2006 um 17.30 Uhr wird in München die Ausstellung „Architekturexport – Bayern global“ eröffnet. Die Ausstellung stellt Projekte bayerischer Architekturbüros in Moskau und der Provinz Shandong (China) vor. Die Oberste Baubehörde unterstützt die Zusammenarbeit von bayerischen Planungsbüros mit Moskau und Shandong mit Hospitationen und Architekturwettbewerben. Zur Begrüßung sprechen u.a. Christine Nickl-Weller, Josef-Peter Meier-Scupin, Norbert Koch und Fritz Hubert.

Zu sehen sind folgende Projekte: in Moskau der Lefortovo-Wettbewerb von Meier-Scupin+Partner (siehe BauNetz-Meldung) und der Vnukovo-Flughafen von Obermeyer.
In der ehemaligen deutschen Kolonie Tsingtao sind zu sehen:
Altstadtsanierung und Festplatz von Fritz Hubert und das Laoshan-Projekt von K+P. In Jinan sind es das Krankenhaus von Nickl & Partner und der Flughafen von Obermeyer.

Bis 27. Juli 2006 Mo-Fr 8-18 Uhr im Foyer der Obersten Baubehörde, Franz-Josef-Strauß-Ring 4 in München


Zu den Baunetz Architekten:

Nickl & Partner
OBERMEYER


Kommentare:
Meldung kommentieren

Wettbewerb Moskau, Meier-Scupin+Partner

Wettbewerb Moskau, Meier-Scupin+Partner


Alle Meldungen

<

05.07.2006

Baukünstler und Ingenieure

Preis für Architektur in Tirol ausgelobt

05.07.2006

Doppelwunder

Dominique Perrault entwirft Zwillingstürme in Wien

>