RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_Berlin_7112830.html

28.01.2020

Architektur als Archiv der Zeit

Ausstellung in Berlin


Am Donnerstag, 30. Januar 2020 eröffnet die Architektur Galerie Berlin in ihrem Projektraum Satellit die Ausstellung „The Matter of Data“, die im vergangenen Jahr im Bauhaus-Museum in Weimar zu sehen war. In einer neuen Kuration widmet sie sich den Forschungsarbeiten des Centre for Documentary Architecture (CDA), ein interdisziplinäres Projekt, das Architektur als Dokument und Archiv der Geschichte begreift. Anhand von Filmen, Materialdokumentationen und denkmalpflegerischen Analysen greift die Ausstellung die Entstehungsgeschichte der Stadt Tel Aviv im Kontext von Flucht und Migration ebenso wie von Politisierung und Vermarktung auf.

Im Zentrum steht dabei das Max-Liebling-Haus (Dov Karmi,1936), das im vergangenen Bauhaus-Jubiläumsjahr nach einer Sanierung wiedereröffnet wurde. Auch die politische Dimension des Begriffs „Bauhaus-Moderne“ und die Komplexität der Exil- und Fluchtgeschichte zwischen Deutschland und dem ehemaligen Palästina werden in der Ausstellung erörtert.

Am Eröffnungsabend geben nach einer Begrüßung durch Ulrich Müller, Direktor der Architektur Galerie Berlin, die Leiterin des CDA Ines Weizman und der britische Schriftsteller Tom McCarthy eine Einführung in die Thematik.

Eröffnung: Donnerstag, 30. Januar 2020, 19 Uhr
Ausstellung: 31. Januar bis 29. Februar 2020
Ort: Architektur Galerie Berlin – Satellit, Karl-Marx-Allee 98, 10243 Berlin


Zum Thema:

architekturgalerieberlin.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Mehrkanal-Video-Installation; Still mit Aufnahmen der denkmalpflegerischen Analyse der Farbschichten des Max-Liebling-Hauses in Tel Aviv, Centre for documentary Architecture , 2018

Mehrkanal-Video-Installation; Still mit Aufnahmen der denkmalpflegerischen Analyse der Farbschichten des Max-Liebling-Hauses in Tel Aviv, Centre for documentary Architecture , 2018

Übersetzung der Farbschichten der Fassade in zwei Teppiche. Einer der Teppiche wird im Max-Liebling-Haus in Tel Aviv präsentiert, der andere in der Ausstellung in Berlin. Centre for documentary Architecture, 2019

Übersetzung der Farbschichten der Fassade in zwei Teppiche. Einer der Teppiche wird im Max-Liebling-Haus in Tel Aviv präsentiert, der andere in der Ausstellung in Berlin. Centre for documentary Architecture, 2019


Alle Meldungen

<

28.01.2020

Von Leben und Tod

Jetzt für die ersten Campus Masters 2020 abstimmen

27.01.2020

Portugal trifft Schweiz

Schule von Ricardo Bak Gordon und Bernhard Maurer in Romanshorn

>
BauNetz Themenpaket
Elbe im Osten
Baunetz Architekten
Söhne & Partner Architekten
BauNetz Wissen
Finnische Insellage
baunetz interior|design
Büro zum Wohnen
Campus Masters
Jetzt abstimmen