RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_im_DAZ_Berlin_7119500.html

05.02.2020

Planen in der Krise

Ausstellung im DAZ Berlin


Im letzten Jahr schon war „Critical Care - Architektur für einen Planeten in der Krise“ im Architekturzentrum Wien zu sehen, nun eröffnet die Ausstellung am Freitag, 7. Februar 2020 im DAZ Berlin. Passend zum Jahresthema „Reparatur und Sorge“ des BDA, werden architektonische Arbeiten gezeigt, die sich mit den gegenwärtigen Problemen unserer Weltgemeinschaft auseinandersetzen. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Gemeinwohl, Ökologie, Feminismus, Wirtschaft, Kolonialismus, Bodenpolitik und Migration.

Insgesamt 21 Projekte, von einem Kulturzentrum in Brasilien bis zu erdbebensicherer und nachhaltiger Dorfentwicklung in China, werden in der Ausstellung vorgestellt. Unterteilt sind die Projekte in fünf Kategorien, die sich mit dem Sorgetragen für - Wasser, Grund und Boden - Reparatur - Fertigkeiten und Kenntnisse - öffentlichen Raum - Produktion - beschäftigen.

Am Abend sprechen die Direktorin des Architekturzentrums Wien Angelika Fitz – die gemeinsam mit Co-Kuratorin Elke Krasny das gleichnamige Buch publizierte –  die Präsidentin des BDA Susanne Wartzweck und der künstlerische Leiter des DAZ Matthias Böttger. 

Eröffnung: Freitag 7. Februar 2020 um 19 Uhr
Ausstellung: 8. Februar bis 22. März 2020 
Ort: Deutsches Architektur Zentrum DAZ, Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, 2. Hof,
Aufgang H1, 10179 Berlin-Mitte


Zum Thema:

www.daz.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Emergency Architecture & Human Rights (EAHR) aktiviert gemeinsam mit Bewohner*innen und geflüchteten Menschen in der Nähe des Za’atari Flüchtlingslagers in Jordanien traditionelle Baumethoden zur Errichtung von Schulen. (2017)

Emergency Architecture & Human Rights (EAHR) aktiviert gemeinsam mit Bewohner*innen und geflüchteten Menschen in der Nähe des Za’atari Flüchtlingslagers in Jordanien traditionelle Baumethoden zur Errichtung von Schulen. (2017)

Paulo Mendes da Rocha und MMBB Architekt*innen haben ein modernistisches Kaufhausgebäude in São Paulo in ein soziales Kultur-, Sport- und Gesundheitszentrum umgebaut, das natürlich ventilierte öffentlich zugängliche Räume bietet, mit Swimmingpool auf dem Dach. (2017)

Paulo Mendes da Rocha und MMBB Architekt*innen haben ein modernistisches Kaufhausgebäude in São Paulo in ein soziales Kultur-, Sport- und Gesundheitszentrum umgebaut, das natürlich ventilierte öffentlich zugängliche Räume bietet, mit Swimmingpool auf dem Dach. (2017)

Bildergalerie ansehen: 12 Bilder

Alle Meldungen

<

05.02.2020

Buchtipp: Get Stollerized!

Ezra Stoller. A Photographic History of Modern American Architecture

04.02.2020

Kreuzberg baut an

Atelierhaus von BCO in Berlin

>
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Baunetz Architekten
Atelier Brückner
baunetz interior|design
Portugiesisches Dorfhotel
Campus Masters
Jetzt bewerben