A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Atelier_ST_gewinnt_Wettbewerb_in_Zwickau_3899713.html

19.05.2014

Im schimmernden Metallgewand

Atelier ST gewinnt Wettbewerb in Zwickau


Fünf Büros haben an einem anonymen, aber honorierten Gestaltungswettbewerb teilgenommen. Es ging um den Neubau einer Zweifeld-Sporthalle für das Clara-Wieck-Gymnasium in Zwickau, das neben der Schule auch örtlichen Sportvereinen wie „Rhönrad“ dienen soll. Die Jury vergab diese Preise:

  • 1. Preis: Atelier ST, Leipzig

  • 2. Preis: Fugmann + Fugmann Architekten, Falkenstein/Vogtland

  • 3. Preis: ARC Architekturconzept, Zwickau

Der Siegerentwurf schafft es laut Jury, den städtebaulichen Widerspruch zwischen dem großmaßstäblichen Sportkomplex und der kleinteiligen, umgebenden Wohnbebauung „Am Biel“ aufzulösen. Der in der Höhe gestaffelte Sporthallenneubau bettet sich optimal in das Bielsportgelände ein, so die Jury weiter. Nicht zuletzt sorgte die kompakte Baukörperfigur mit einer Metallfassade und einem großzügig überdachten Haupteingang, der zugleich als kleine Tribüne für den Sportplatz dient, für das Votum der Jury.

Die Architekten erläutern: „Aufgrund seiner präzisen Figur im schimmernden Metallgewand gelingt es dem Entwurf, als zeitgemäßer und selbstbewusster Sporthallenbau angemessen in Erscheinung zu treten.“ Der Baubeginn ist für Frühjahr 2015 geplant, der Komplex soll bis Mitte 2016 fertig gestellt sein.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Atelier ST


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.05.2014

Landschaft als Landmarke

Junya Ishigami plant Fährhafen in Taiwan

19.05.2014

Tanzen am Rhein

gmp bauen Ballett-Probenhaus in Düsseldorf

>
BauNetzwoche
Shortlist 2018
BauNetz Wissen
Sonne, Strom und Schatten
Termine
Raumgewinn
BauNetz Wissen
Wider dem Verfall
Baunetz Architekten
Blocher Partners