RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Alpiner_Architekturpreis_2006_ausgelobt_21323.html

15.09.2005

Hohe schöpferische Leistung

Alpiner Architekturpreis 2006 ausgelobt


Noch bis zum 10. Oktober 2005 können Arbeiten im Rahmen des vierten internationalen Architekturpreises „Neues Bauen in den Alpen“ eingereicht werden. Die Vereinigung Sexten Kultur lobt den Preis in Zusammenarbeit mit Kärntens Haus der Architektur „Napoleonstadel“ in Klagenfurt aus. Er dient der „Förderung und Anerkennung beispielhafter Leistungen im Bereich der Architektur“ und zeichnet Bauwerke aller Sparten sowie Zu- und Umbauten aus, die sich im Alpenraum befinden und nach dem 1. 1. 1998 fertig gestellt wurden.

Die Preissumme beträgt 10.000 Euro, die die Jury, der unter anderem Friedrich Achleitner (Wien) und Bruno Reichlin (Genf) angehören, beliebig aufteilen kann.

Bewerben können sich Architekten, Architekturgemeinschaften, Bauherren und Berufsvereinigungen. Ausgezeichnet werden allerdings die Architekten, sofern ihr Werk „eine beispielgebende, hohe schöpferische Leistung“ darstellt. Die Unterlagen sind einzureichen bis zum 10. 10. 2005 beim IFAA - Institut für Alpine Architektur, St. Oswaldweg 71, I-39100 Bozen.

Die Preisverleihung ist für den Herbst 2006 in Sexten vorgesehen, hierzu ist eine Ausstellung geplant.


Zum Thema:

auf der Seite der Architekturstiftung Österreich unter "Nachrichten" www.aneta.at


Zu den Baunetz Architekten:

léonwohlhage


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.09.2005

Kleine Pressrohlinge aus Sägemehl

NL-Pavillon in Hannover soll Pellets-Zentrum werden

15.09.2005

Eckig rund

Spatenstich für Fußballstadion in St. Gallen

>
BauNetz Wissen
Gestaltgebende Lücke
BauNetz Themenpaket
Film ab!
Baunetz Architekten
Baumschlager Eberle Architekten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
DEAR Magazin
Made in Ukraine